a Amateurligen

Luca Tenderini hat am 14. August in Nals seinen ersten Auftritt in der neuen Amateurfußball-Saison 2021/22. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Alle Eckdaten fix: Diese Teams eröffnen die Saison 2021/22

Mit einem echten Leckerbissen für alle Südtiroler Fußballfans wird die Amateursaison 2021/2022 eröffnet. Auch die Startdaten des Pokals, der in einem neuen Format daherkommt, und der verschiedenen Meisterschaften stehen fest.

Seit Donnerstag ist es amtlich fixiert: Die neue Fußballsaison in Südtirol startet am 14. August um 17.30 Uhr. Eröffnet wird die Spielzeit vom Bozner FC und Lana, die sich als Finalisten des Oberliga-Pokals der Vorsaison in Nals gegenüberstehen.


Eine Woche später starten dann auch alle weiteren Südtiroler Vereine in die Saison. Von Freitag (20. August) bis Sonntag (22. August) gehen sämtliche Pokalspiele der 1. Runde über die Bühne. Dabei gibt es heuer gleich mehrere Neuerungen: Zum einen nehmen alle Vereine von der Landesliga bis zur 3. Amateurliga am selben Pokal-Wettbewerb teil, zum anderen gibt es keine Rückspiele mehr. Heimvorteil hat immer der unterklassige Verein.

Wiederum eine Woche später starten die Mannschaften von der Oberliga bis zur 1. Amateurliga in ihre Meisterschaften. Die 2. und 3. Amateurliga folgen sieben Tage später, am 5. September. In den Zusammensetzungen der Ligen dürfte sich – im Vergleich zum Vorjahr – nicht viel ändern.

Startdaten der Meisterschaften 2021/2022
Oberliga: 29. August
Landesliga: 29. August
1. Amateurliga: 29. August
2. Amateurliga: 5. September
3. Amateurliga: 5. September

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos