a Amateurligen

Goldtorschütze für Barbian: Jonas Rabensteiner. © Christof Gruber

Aufstieg! Rabensteiner schießt Barbian in die 1. Amateurliga

Barbian Villanders spielt ab der Saison 2018/19 in der 1. Amateurliga. Die Eisacktaler bezwangen am Mittwoch am dritten Spieltag der Entscheidungsspiele der 2. Amateurliga den FC Oberland mit 1:0 und haben so den Aufstieg perfekt gemacht.

Durch den Sieg gewann Barbian mit sechs Punkten den Dreierkreis, Platz zwei ging an Rasen Antholz, das aufgrund eines zusätzlichen freien Platzes in der 1. Amateurliga (Moos hat bekanntlich mit St. Martin fusioniert) ebenfalls noch gute Chancen hat, um aufzusteigen. Allerdings muss dies über Verbandswege geschehen.

Oberland muss seine Aufstiegsträume dagegen begraben. Die Vinschger hätten am Mittwoch einen hohen Sieg benötigt, um ein weiteres Entscheidungsspiel zu erzwingen. Barbians Youngster Jonas Rabensteiner machte ihnen aber einen Strich durch die Rechnung: Kurz nach der Pause legte er sich das Leder im Strafraum zurecht und hämmerte es ins Kreuzeck zum 1:0. Zwar hatte Oberland mit zwei Lattentreffern Pech, am Ergebnis änderte sich aber nichts mehr. So war der Aufstieg von Barbian besiegelt.

3. Spieltag Entscheidungsspiele 2. Amateurliga
Oberland – Barbian Villanders 0:1
Tor: 0:1 Jonas Rabensteiner (48.)

Spiel 1: Barbian Villanders - Rasen Antholz 2:1
Spiel 2: Rasen Antholz - Oberland 4:1
Abschlusstabelle
Pos.VereinPunkte
1.Barbian Villanders6
2.Rasen Antholz3
3.Oberland0


Barbian Villanders und voraussichtlich Rasen Antholz steigen in die 1. Amateurliga auf.

Autor: det