a Amateurligen

Werden sich auch heuer beim Brunecker Stadtturnier duellieren: Bruneck-Goalie Patrick Pietersteiner und Leo Brugger von St. Georgen.

Brunecker Stadtturnier steht in Startlöchern

Am Donnerstagabend beginnt der Kampf um die Wandertrophäe der Stadt Bruneck. Beim Vorbereitungsturnier auf die kommende Amateurliga-Saison sind sechs Mannschaften am Start.

Aushängeschild beim Brunecker Stadtturnier ist Oberligist St. Georgen, das sich erst vor wenigen Tagen die Peintner-Fliesen-Trophäe in Natz gesichert hat. Bereits am Donnerstagabend ist der Serie-D-Absteiger erneut bei einem Vorbereitungsturnier im Einsatz. Dieses Mal in der eigenen Gemeinde, wo Michael Cia & Co. in Gruppe A auf Bruneck (Landesliga) und St. Georgen Junior (3. Amateurliga) treffen. In Gruppe B sind Landesligist Stegen, Reischach (1. Amateurliga) und Dietenheim Aufhofen (3. Amateurliga) gelistet.

Nach der Vorrunde am Donnerstagabend, die um 17.30 Uhr beginnt, geht es am Samstag (ab 15 Uhr) mit den Finalspielen weiter. Während die Spieldauer in der Vorrunde insgesamt 50 Minuten pro Spiel (2 x 25) beträgt, wird am Samstag ein Spiel über die reguläre Dauer von 90 Minuten absolviert. Ausgetragen wird das Turnier in der Sportzone Reiperting in Reischach.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210