a Amateurligen

Steigt mit St. Pauls gegen Bruneck in den Pokal ein: Hannes Ohnewein. © Pfattner

Das nächste heiße Pokalwochenende steht an

Am Samstag und Sonntag steht im Pokal der Ober- und Landesligisten der zweite Spieltag auf dem Programm. Dabei kommt es zu zahlreichen interessanten Begegnungen.

Bereits am Samstagabend um 18 Uhr ist St. Georgen im Einsatz: Der Oberligist, heuer einer der Titelanwärter in der Meisterschaft, trifft auf Landesliga-Klub Albeins, das heuer eine namhafte Truppe (u.a. mit Markus Fiechter, Dennis Fanani, Alex Feltrin, Johannes Seeber) ins Rennen schickt.

Am Sonntag kommt es dann zu den weiteren Begegnungen. Besonders interessant wird sein, wie Obermais auf die empfindliche 0:1-Niederlage gegen Schenna reagiert. Die Meraner treffen auswärts auf Voran Leifers. Die Weinstraße Süd, heuer der Top-Favorit der Landesliga, bestreitet gegen Latsch ebenfalls einen besonderen Härtetest.

Pokal Ober- und Landesliga, 2. Spieltag der 1. Runde
Samstag um 18 Uhr:
Albeins – St. Georgen (spielfrei Naturns)
1. Spiel: Naturns – Albeins 2:0

Sonntag, 17 Uhr
Freienfeld – Lana (spielfrei Natz)
1. Spiel: Natz – Freienfeld 5:1

St. Pauls – Bruneck (spielfrei Stegen)
1. Spiel: Bruneck – Stegen 0:0

Weinstraße Süd – Latsch (spielfrei St. Martin Moos)
1. Spiel: Latsch – St. Martin Moos 1:1

Voran Leifers – Obermais (spielfrei: Schenna)
1. Spiel: Obermais – Schenna 0:1

Brixen – Terlan (spielfrei: SC Passeier)
1. Spiel: SC Passeier – Brixen 2:1

Milland – Tramin (spielfrei: Ahrntal)
1. Spiel: Ahrntal – Milland 3:0

Partschins – Eppan (spielfrei: Bozner FC)
1. Spiel: Eppan – Bozner FC 0:5

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210