a Amateurligen

Die Losfeen Theo Pamer und Roland Harrasser zogen die Spielpaarungen. © DLife

Der revolutionierte Pokal: Das sind die Paarungen

Der revolutionierte Südtiroler Pokal – er ist ein hochspannendes Experiment: Von der Oberliga bis zur 3. Amateurliga kann jedes Team aufeinandertreffen. Am Mittwochvormittag fand die Auslosung der ersten Runde statt.

Bisher war es immer so, dass jede Liga ihren eigenen Pokalsieger ausspielte. Ab der Saison 2021/22 ist es anders: Dann wird es am Ende der Spielzeit einen einzigen Cup-Triumphator geben. Von der Oberliga bis zur 3. Amateurliga spielen nämlich alle Mannschaften um einen einzigen Pott. Am Mittwoch wurde die erste Runde des Pokals ausgelost.


>>> Hier erklären wir den neuen Pokal-Modus im Detail <<<

„Der Pokal lebt von Überraschungen. Und hier wird es zu einigen sehr interessanten Begegnungen kommen“, weiß Präsident Klaus Schuster. Wichtig: Die Mannschaft der niederen Kategorie hat immer Heimrecht. Es gibt nur ein Spiel, also kein Rückmatch. Die Oberligisten steigen erst in der zweiten Runde ein, da sie parallel zum Südtiroler Cup auch den „normalen“ Italienpokal austragen, da für die nationale Phase ein Vertreter gesucht wird.

Spektakuläre Begegnungen
Der Pokal hat einige brisante Begegnungen hervorgebracht. Beispielsweise trifft der FC Nals, der in der 1. Amateurliga einer der großen Favoriten ist, auf St. Martin Moos (Landesliga). In Brixen und Bruneck kommt es indes zu gleich zwei Stadtderbys. USD Brixen (2. Amateurliga) bekommt es mit Milland (Landesliga) zu tun, Dietenheim Aufhofen (3. Amateurliga) fordert Bruneck (Landesliga) heraus.

In der Oberliga gibt es in der ersten Runde dagegen Spiele wie St. Pauls gegen Tramin oder Obermais gegen St. Georgen.

Bei der Auslosung: Präsident Klaus Schuster, die Losfeen Theo Pamer und Roland Harrasser sowie Vorstandsmitglied Karl Wierer. © DLife

Die erste Runde des Pokals steigt am Wochenende des 22. August. Gespielt wird da am Freitag, Samstag und Sonntag.

Oberliga Dreierkreise

1. Kreis: Tramin, St. Pauls, Bozner FC
2. Kreis: SSV Brixen, St. Georgen, Obermais
3. Kreis: Virtus Bozen, Stegen, Lana
Südtiroler Cup
Westlicher Kreis
Schnals – Ritten
Völlan/Tisens – Schenna
Celtic Don Bosco – Kastelbell Tschars
Unterland Berg – Schluderns
Laas – Montan
Nals – St. Martin Moos
Algund – Partschins
Aldein Petersberg B – Latsch
Eyrs – Sinich
Frangart – Terlan
Morter – Haslach
Prad – Schlern
St. Pankraz – Kaltern
Kortsch – Oberland
Auer – Schlanders
Jenesien – Goldrain
FC Meran – SC Passeier
Tscherms - Riffian Kuens
Excelsior – Girlan
Aldein Petersberg A – Gargazon
Ulten – Eppan
Jugend Neugries – Laag
Tirol – Naturns
Tscherms Marling – Plaus
Andrian – Neumarkt
Mölten Vöran – Salurn
Glurns – Blue Stars Bozen
Sporting Bozen – Mals

Östlicher Kreis
Oberau Juventus Club – Terenten
Multigest Bozen – Vahrn
Gossensass – Pichl Gsies
Mühlwald – Auswahl Ridnauntal
Neustift – Latzfons Verdings
Jergina Amateure – Albeins
Raas – Taufers
Natz – Weinstraße Süd
Lüsen – Rasen
Welschellen – Steinhaus
Eggental – Taisten
Bressanone – Milland
Val Badia – Voran Leifers
Teis Villnöß – Kiens
Hochpustertal – Arberia
Sexten – Barbian Villanders
Freienfeld – Ahrntal
Wiesen – Plose
Dietenheim Aufhofen– Bruneck
Percha – Gais
Pfalzen – Gitschberg Jochtal
Olang – Mareo
Steinegg – Feldthurns
Uttenheim – Prettau
La Val – Lajen
Klausen – Sarntal
St. Lorenzen – Schabs
Gröden – Reischach

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210