a Amateurligen

Lukas Hofer war mit Lana gegen seinen Ex-Klub Virtus Bozen im Einsatz. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Die ersten Pokal-Schlachten sind geschlagen

Für die Oberligisten hat die Pokal-Saison 2021/22 bereits am Mittwochabend begonnen. Insgesamt wurden 3 Partien ausgetragen, wobei vor allem Virtus Bozen auf sich aufmerksam machte.

Die Bozner schlugen den amtierenden Pokalfinalisten Lana auswärts mit 5:1. Damit haben die Talferstädter, bei denen die beiden Offensivkünstler Elis Kaptina und Matteo Timpone jeweils einen Treffer erzielten, nach dem Abstieg aus der Serie D gleich mal ein Zeichen gesetzt.


Für Lana traf übrigens Ex-Virtus-Stürmer Lukas Hofer zum zwischenzeitlichen 1:1. Beim Stand von 1:3 scheiterte der Torjäger allerdings dann vom Elfmeterpunkt. Für die Forer-Truppe war es die 2. Niederlage binnen weniger Tage, nachdem sie erst am Samstag das Oberliga-Pokalfinale der vergangenen Spielzeit gegen den Bozner FC mit 1:3 verloren hatte.

Der Bozner FC feierte hingegen gegen St. Pauls einen 2:0-Heimsieg. Neuzugang Joey Filippin brachte den frischgebackenen Pokalsieger in der 78. Minute auf die Siegerstraße. Am Jugendhort trennten sich Brixen und St. Georgen mit 1:1. Rückkehrer Luca Consalvo, der noch in der Mini-Oberliga für St. Georgen aufgelaufen war, erzielte dabei die Brixner Führung.

Oberligisten heuer im Pokal-Stress
Der Oberliga-Pokal wird zunächst in 3 Dreiergruppen ausgetragen. Die zweite Runde findet am Sonntag und die dritte Runde am kommenden Mittwoch statt. Die Erstplatzierten jeder Dreiergruppe und der beste Zweitplatzierte qualifizieren sich für das Halbfinale. Der Pokalsieger trifft dann am Sonntag, den 12. Dezember, im regionalen Pokalfinale auf den Italienpokal-Sieger des Trentino.

Parallel zum Oberliga-Italienpokal nehmen die 9 Südtiroler Mannschaften auch am Landespokal teil, bei dem alle Mannschaften bis zur 3. Amateurliga mitspielen. Da der Landespokal am Wochenende startet und an diesem Termin auch die 2. Runde des Oberliga-Pokals stattfindet, steigen die 9 Oberligisten erst in der 2. Runde des Landespokals ein.
Oberliga-Pokal (1. Runde): Die Spiele vom Mittwoch
Bozner FC – St. Pauls 2:0
1:0 Filippin (78.), 2:0 Gasparin (90.)

Spielfrei: Tramin


Brixen – St. Georgen 1:1
1:0 Consalvo (5.), 1:1 Lercher (55.)

Spielfrei: Obermais


Lana – Virtus Bozen 1:5
0:1 Bounou (13.), 1:1 Hofer (17.), 1:2 Elis Kaptina (33.), 1:3 Timpone (53.), 1:4 Osorio (65.), 1:5 Elfmeter Osorio (90.)

Spielfrei: Stegen

Schlagwörter: Fussball Amateurfußball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210