a Amateurligen

Tief verschneit präsentieren sich unzählige Fußballplätze im Land.

Die nächsten Absagen stehen fest

Die heftigen Niederschläge haben Südtirol weiter fest im Griff. Nun wurden die nächsten Spiele in den hiesigen Amateurligen abgesagt.

Nachdem bereits am Freitag die ersten Spiele abgesagt wurden, kommt es nun zu weiteren Terminverschiebungen. Das teilte der Südtiroler Fußballverband am Samstag in einem Rundschreiben mit.

Während in der Oberliga bisher nur ein Spiel (St. Martin Moos gegen St. Georgen) im Vorfeld abgesagt werden musste, sind es in der Landesliga mittlerweile vier Partien. So können auch die Spiele Ahrntal gegen Natz und Freienfeld gegen Latsch am Sonntag nicht ausgetragen werden.

Auch in der 1. Amateurliga kam es am Samstag zu zwei weiteren Terminverschiebungen. Die Termine für die Nachholspiele stehen noch nicht fest.

Die abgesagten Spiele im Überblick:
Landesliga
Ahrntal – Natz
Freienfeld – Latsch

1. Amateurliga
Gargazon – Nals
Schlanders – Tirol

Landespokal
Mölten Vöran – Mühlwald
Plaus – Schabs
Algund – Eggental
Blue Stars – Welschellen
Raas - Oberau
Diese Spiele wurden bereits am Freitag abgesagt:
Oberliga
St. Martin Moos – St. Georgen

Landesliga
Bruneck – Schenna
SC Passeier – Segen

1. Amateurliga
Kiens – Taufers
Gitschberg Jochtal – Plose
Feldthurns – Latzfons/Verdings

Landespokal
Burgstall – Klausen
St. Lorenzen – Val Badia
Hochpustertal – Sexten
Taisten – Gais
Dietenheim – Morter
Prad – Eyrs
Uttenheim – St. Pankraz
Wiesen – Jenesien

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210