a Amateurligen

Die Paulsner Defensive (in weiß) machte es Matthias Bacher (in blau) und den Obermaiser Angreifern nicht leicht. © Dieter Runggaldier

Die Oberliga-Bomber kochen noch auf Sparflamme

Der erste Spieltag in der Ober- und Landesliga ist zu Ende. Vor allem in der höchsten Spielklasse des Landes lassen es die Top-Bomber noch gemächlich angehen.

Nur Trient-Stürmer Stefano Pietribiasi traf am Samstag im Duell mit St. Martin Moos doppelt. Ansonsten trugen sich von den Top-Angreifern nur Max Dalpiaz (Tramin) und Michael Osti (Bozner FC) in die Schützenliste ein. Der Torschützenkönig der letzten Saison, Jonas Clementi, war beim 3:0-Sieg seiner Paulsner gesperrt, weitere Torjäger wie Matthias Bacher, Daniel Lanthaler (beide Obermais), Alex Pfitscher oder Luca Consalvo müssen sich auf ihren ersten Treffer noch gedulden.

Die gesamte Torjägerliste der Oberliga gibt es hier.

Während die Oberliga-Bomber also auf Sparflamme kochten (18 Treffer am 1. Spieltag), präsentierten sich die Landesligisten mehr in Trefferlaune (26 Buden). Willy Amofah zeigte schon am ersten Spieltag, dass er auch heuer wieder die Torgarantie der Terlaner ist und traf doppelt. Mattia Lo Presti (Latsch) gelang ebenfalls ein Doppelpack, während der Stürmer-Star der Liga, Fabio Bertoldi, für Weinstraße Süd Auer vom Elfmeterpunkt aus traf.

Die gesamte Torjägerliste der Landesliga gibt es hier.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210