a Amateurligen

Martin Blaas stürmt künftig für Gargazon. © www.runggaldier.it

Gargazon rüstet nach: Blaas kommt

Bei 1.-Amateurliga-Klub Gargazon hat sich im Hinblick auf die kommende Saison einiges getan. So haben sich die Burggräfler unter anderem die Dienste von Martin Blaas gesichert.

Martin Blaas, der in der abgelaufenen Saison für Landesliga-Klub Naturns (Hinrunde) und eine Liga tiefer für Ulten (Rückrunde) spielte, bleibt somit in der 1. Amateurliga. Der 22-jährige Stürmer lief bereits in der Vergangenheit für zwei weitere Ligakonkurrenten von Gargazon (Meran und Schlanders) auf. Für die Vinschger erzielte Blaas in der Saison 2018/19 in Pokal und Liga insgesamt 21 Tore.


Neben Blaas hat sich Gargazon bekanntlich auch David Holzner von Oberligist Lana und Janusch Garzisi (zuletzt bei Meran) geschnappt. Zusätzlich holten die Burggräfler mit Patrick Carotta, Fabian Thurner und Fabian Gruber gleich 3 Spieler, die zuletzt für die Junioren-Mannschaft Lanas spielten. Auf der Trainerposition kann der Tabellen-2. der abgelaufenen Corona-Saison weiter auf die Dienste von Roberto Pignatelli setzten.

Namhafte Abgänge
Doch die Gargazoner müssen auch namhafte Abgänge verkraften: So wechselt Michael Tutzer zu Lana in die Oberliga, während Ivan Dalceggio nach einer Saison in Schwarz-Gelb zu Nals zurückkehrt. Andreas Vicentin, der im letzten Sommer von Terlan kam und sich im September einen Riss der Achillessehne zuzog, wird seine Karriere beenden. Daniele Zingale nimmt sich hingegen aus Studiengründen eine Auszeit. Auch Stürmer Mirza Cehaic steht nicht mehr im Kader.

Autor: sn

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210