a Amateurligen

Lange Sperre für einen 3.-Amateurliga-Fußballer.

Mega-Strafe: 3.-Amateurliga-Kicker bis Saisonende gesperrt

In der 3. Amateurliga ist es am vergangenen Wochenende im Zuge des ersten Spieltags zu unschönen Vorfällen gekommen. Die Konsequenz: Ein Spieler von Prettau wurde bis Saisonende gesperrt.

Welschellen führte gegen Prettau mit 1:0, da brannten Prettau-Spieler Nico Vallazza nach 80 Minuten die Sicherungen durch: „Nachdem er gefoult wurde (Foul wurde von Schiedsrichter sofort geahndet), stürzte er sich auf den Gegner, griff ihn am Hals und stieß ihn zu Boden. Dann sprang er auf ihn und versetzte ihm mehrere Fausthiebe ins Gesicht“, ist im Donnerstags-Rundschreiben des Verbandes zu lesen.

Dafür kassierte Vallazza eine Mega-Strafe: „Für den gewalttätigen Angriff auf einen Fußballspieler von Rina, wird der Fußballer Nico Vallazza mit der Tätigkeitssperre bis zum 30. Juni 2019 bestraft.“

Autor: det

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210