a Amateurligen

Andrea Orsolin trifft mit dem Bozner FC auf Stegen. © DLife/RM

Im Pokal stehen die ersten Entscheidungen an

Das Auftaktprogramm in den heimischen Amateurligen hat es in sich: Nur wenige Tage nach dem Meisterschaftsstart sind zahlreiche Teams wieder im Einsatz.

Am Mittwochabend ist nämlich wieder Pokalnacht: In der Oberliga und in der 1. Amateurliga stehen die Rückspiele der 1. Runde auf dem Programm, in der Landesliga werden die am ersten Spieltag ausgefallenen Partien nachgeholt.


Viel Brisanz gibt es in der Oberliga: Holt St. Georgen, das einer der Titelanwärter auf den Pokalsieg ist, das 1:2 gegen Brixen noch auf? Kann sich Obermais trotz der 2:3-Niederlage gegen Lana doch noch für die zweite Runde qualifizieren? Und verteidigt St. Pauls seinen 1:0-Vorsprung gegen Tramin?

In der Landesliga sind vor 10 Tagen 4 Spiele ins Wasser gefallen. Deshalb bestreiten Albeins und Eppan, Weinstraße Süd und der SC Passeier sowie die Auswahl Ridnauntal und Latsch ihre ersten Pokalspiele. Wann die Partie Schenna gegen Voran Leifers – die aufgrund eines Coronafalls bei den Unterlandlern nicht stattfinden konnte – nachgeholt wird, steht noch in den Sternen.

Pokal der Amateurligisten
Oberliga (um 20 Uhr)
Brixen – St. Georgen (Hinspiel 2:1)
Obermais – Lana (2:3)
Stegen – Bozner FC (1:2)
Tramin – St. Pauls (0:1)

Landesliga (um 20 Uhr)
Albeins – Eppan
Weinstraße Süd – SC Passeier
Auswahl Ridnauntal – Latsch

1. Amateurliga (um 20 Uhr)
Barbian Villanders – Ritten (Hinspiel – um 20.30 Uhr)
Gargazon – Schlanders (Hinspiel – 17 Uhr)
SPG Gsies – Kiens (3:3)
Kaltern – Meran (1:0)
Schluderns – Nals (1:1)
Vahrn – Plose (1:1)
Rasen/Antholz – Reischach (1:1)
Aldein – Feldthurns (2:2)
Plaus – Ulten (3:1)
Salurn – Lüsen (0:1)
Mareo – Taufers (0:2)
Gitschberg Jochtal – Latzfons (2:3)
Frangart – Tirol (3:2)
Schabs – Haslach (1. Spiel: Haslach – Schlern 0:2)

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210