a Amateurligen

Ahrntal feierte einen Kantersieg über Eppan. © Facebook Ahrntal / Andy Volgger

Landesliga: Ahrntal bleibt Naturns auf den Fersen

Am Mittwochabend wurde der 4. Spieltag der Landesliga ausgetragen. Die beiden Klubs an der Spitze holten sich je 3 Punkte.

Spitzenreiter Naturns hat einen wahren Kraftakt gegen Stegen hinter sich, am Ende gab es aber einen 3:2-Sieg. Gegen die Pusterer rannten die Untervinschger zwei Mal einem Rückstand hinterher, konnten aber immer ausgleichen. Am Ende war es Kapitän Matthias Peer, der in der 75. Minute das Siegtor erzielte. Kurios: Alle 3 Naturnser Treffer kamen nach Eckbällen zustande. Durch den Sieg behält die Pixner-Truppe ihre weiße Weste und hat noch keinen Punkt abgegeben.

Klarer war die Angelegenheit beim ersten Verfolger Ahrntal: Die Teldra schossen Eppan auswärts mit 4:0 vom Platz und stehen weiterhin 2 Zähler hinter Spitzenreiter Naturns. Für Oberliga-Absteiger Eppan spitzt sich die Situation indes weiter zu: In 4 Partien holten die Überetscher nur einen Punkt und halten mittlerweile die rote Laterne in der Hand.

Natz stürmt auf Platz 3
Weinstraße Süd Auer, vor der Saison als einer der großen Favoriten ausgemacht, spielte gegen Leifers 1:1 und hat mittlerweile schon 7 Zähler Rückstand auf Platz 1. Einen Befreiungsschlag hat indes der SC Passeier gelandet: Gegen Partschins gewann man mit 4:1 und holte so den ersten Sieg in dieser Saison. Im Überfliegermodus ist zurzeit Natz: Der Aufsteiger gewann am Mittwoch gegen Milland sein zweites Spiel in Folge und steht mittlerweile auf Rang 3 der Tabelle.
Landesliga, 4. Spieltag
Eppan – Ahrntal 0:4
0:1 David Zimmerhofer (55.), 0:2 Manuel Zimmerhofer (59.), 0:3 Manuel Pipperger (73.), 0:4 Richard Maurer (87.)

Naturns – Stegen 3:2
0:1 Michael Putzer (4.), 1:1 Lukas Müller (45.), 1:2 Markus Kirchler (52.), 2:2 Daniele De Simone (57.), 3:2 Matthias Peer (75.)

Freienfeld – Albeins 1:1
1:0 Fabian Trenkwalder (7.), 1:1 Tiziano Weiss (36.)

Milland – Natz 1:2
0:1 Patrick Graus (55.), 0:2 Alexander Mair (63.), 1:2 Davide Lorenzi (85.)

Voran Leifers – Weinstraße Süd Auer 1:1
1:0 Luca Cappelletto (9.), 1:1 Matteo Piccoli (49.)

Bruneck – Terlan 0:0

Latsch – Schenna 1:0
1:0 Mattia Lo Presti (12.)

SC Passeier – Partschins 4:1
1:0 Tobias Brunner (44.), 2:0 Christoph Ploner (50.), 2:1 Alexander Nischler (61.), 3:1 Christopher Schwarz (68.), 4:1 Julian Kofler (73.)


SPGUVTVP
1. Naturns44009:312
2. Ahrntal431012:410
3. Natz42205:38
4. Albeins41304:36
5. Milland41214:45
6. Schenna41216:45
7. SC Passeier41217:75
8. Weinstraße Süd41216:55
9. Partschins41124:74
10. Terlan41124:54
11. Bruneck40402:24
12. Latsch41123:54
13. Stegen40315:63
14. SSV Leifers40317:93
15. Freienfeld40223:72
16. Eppan40131:81

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210