a Amateurligen

Tiziano Weiss gewann mit Albeins gegen Eppan.

Landesliga: Albeins feiert ersten Saisonsieg

Am Samstagabend standen sich in der Landesliga Albeins und Eppan gegenüber. Beide Mannschaften hatten vor dem Match noch keinen Sieg auf dem Konto. Die Eisacktaler konnten nun diese Serie durchbrechen.

Albeins schlug Eppan nämlich durch ein Last-Minute-Tor von Stefan Griesser. Bereits in der 81. Minute hatten die Eisacktaler den Sieg auf dem Fuß, doch Luca Varoli scheiterte mit einem Elfmeter an Francesco Viola.

Durch den Dreier hat Albeins nun 5 Punkte auf dem Konto und ist somit in der jungen Landesliga-Saison noch ungeschlagen. Eppan, das in der letzten Saison sang und klanglos aus der Oberliga abgestiegen war, wird hingegen erst beweisen müssen, dass die Mannschaft im angepeilten Tabellenmittelfeld landen kann. Die Überetscher haben bisher erst einen Punkt gesammelt.

Landesliga, 3. Spieltag
Bereits gespielt:
Partschins – Bruneck 0:0 ( SportNews berichtete)

Albeins – Eppan 1:0
Tor: Stefan Griesser (90.)

Sonntag (15.30 Uhr) :
Ahrntal – SC Passeier
Natz – Freienfeld
Stegen – Latsch
Terlan – Naturns
Weinstraße Süd/Auer – Milland
Schenna – Leifers (16 Uhr)
Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Naturns33006:19
2. Ahrntal32108:47
3. Schenna31206:35
4. Albeins31203:25
4. Milland31203:25
4. Natz31203:25
7. Weinstraße Süd31115:44
8. Partschins31113:34
9. Stegen30303:33
10. Bruneck30302:23
11. Terlan31024:53
12. SSV Leifers30216:82
13. SC Passeier30213:62
14. Latsch30122:51
15. Eppan30121:41
16. Freienfeld30122:61

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210