a Amateurligen

Zwei Teams die am Mittwochabend gestrauchelt sind: Ahrntal (vorne mit Michael Oberhollenzer) und Eppan (mit Omar Maoual). © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Landesliga: Erste Krisen und Hoffnungsschimmer

Fünf Spieltage ist die neue Landesliga-Saison alt. Während einige Klubs mit ersten (kleinen) Krisen zu kämpfen haben, schöpfen andere Hoffnung.

Nach dem überraschenden Aus von Norbert Pixner als Riffian-Kuens-Trainer hat der Aufsteiger am Mittwochabend eine starke Reaktion gezeigt. Dass man ausgerechnet im Ahrntal (1:1) anschreibt, hätten dem bisher punklosen Landesliga-Neuling wohl nur wenige zugetraut. Durch den ersten Punktgewinn schließt Riffian Kuens zu Albeins auf, das im Derby gegen Milland eine bittere 2:3-Niederlage einstecken musste.

Naturns verliert, St. Martin Moos siegt
Einen besseren Saisonstart hatte sich wohl auch Naturns erhofft. Die Untervinschger mussten sich am Mittwochabend überraschend in St. Leonhard geschlagen geben. Ein frühes Tor von Gerbi Gjepali besiegelte den 1:0-Sieg des SC Passeier, der mit neun Punkten stark gestartet ist.

Talrivale St. Martin Moos ist zurück auf der Siegerstraße. Gegen Eppan reichte ein Elfmetertreffer von Marco Baggio zu einem 1:0-Auswärtserfolg. Ebenfalls gut sieht es in Bruneck aus. Drei Tore in der zweiten Hälfte sorgten für einen klaren Sieg gegen Latsch (3:0). Damit stehen die Pusterer alleine an der Tabellenspitze, denn das Spitzenspiel zwischen Partschins und Weinstraße Süd musste aufgrund eines Coronafalls abgesagt werden.
Landesliga: 5. Spieltag
Ahrntal – Riffian Kuens 1:1
1:0 Maurer (34.), 1:1 Prantl (65.)

Eppan – St. Martin Moos 0:1
0:1 Elfmeter Baggio (33.)

Natz – Freienfeld 3:3
0:1 Fabian Trenkwalder (2.), 1:1 Eigentor Philip Trenkwalder (12.), 2:1 Auer (18.), 3:1 Elfmeter Consalvo (40.), 3:2 Überegger (42.), 3:3 Pfeifer (45.)

SC Passeier – Naturns 1:0
1:0 Gjepali (11.)

Schenna – Terlan 0:2
0:1 Amofah (40.), 0:2 Erschbamer (88.)

Milland – Albeins 3:2
1:0 Oberhofer (3.), 1:1 Plaickner (7.), 1:2 Plaickner (17.), 2:2 Elfmeter Niederjaufner (72.), 3:2 Larcher (78.)

Auswahl Ridnauntal – Leifers 1:1
0:1 Stefan Clementi (56.), 1:1 Elfmeter Festini Battiferro (73.)

Bruneck – Latsch 3:0
1:0 Rigo (71.), 2:0 Unterhuber (83.), 3:0 Eigentor Marco Paulmichl (89.)
Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Bruneck54109:313
2. Terlan53209:511
3. Partschins431014:210
4. Weinstraße Süd43109:410
5. Freienfeld53119:610
6. St. Martin Moos53028:69
7. SC Passeier53025:49
8. Ahrntal52218:68
9. Milland52128:97
10. Eppan52035:146
11. Natz512210:105
12. Naturns51227:75
13. SSV Leifers51226:75
14. Schenna51136:74
15. Ridnauntal51139:124
16. Latsch51133:84
17. Albeins50149:141
18. Riffian Kuens50144:141

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210