a Amateurligen

Naturns kam zuhause gegen Partschins nicht auf Touren. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Landesliga: Naturns stolpert über Partschins

Am Sonntagnachmittag wurde in der Landesliga der 10. Spieltag ausgetragen. Kurios: Bei jeder Partie gab es mindestens ein Team, das kein Tor erzielte. Eine dieser Mannschaften war Spitzenreiter Naturns.

Naturns kassierte im Derby gegen Partschins nämlich eine empfindliche Heim-Niederlage. Durch das 0:2 ist auch die Siegesserie des Tabellenführers, die seit vier Spielen anhielt, gerissen. Den Grundstein für den durchaus überraschenden Auswärtserfolg legten die Partschinser in den Anfangsminuten, als ausgerechnet Ex-Naturns-Spieler Olaf Stark zur Führung traf (7.). Anschließend verteidigte der Außenseiter geschickt und ließ die Naturnser Offensive nicht mehr zur Entfaltung kommen. In der 80. Minute machte Stark mit seinem Doppelpack alles klar. Naturns bleibt trotz der Niederlage unangefochtener Spitzenreiter. Partschins hingegen ist neuer Tabellenfünfter.

Eppan und Leifers kommen nicht vom Fleck
Im Tabellenkeller hat sich unterdessen nichts getan, denn sowohl Voran Leifers, als auch Eppan gingen am Sonntag als Verlierer vom Platz. Voran Leifers zog zuhause gegen Passeier mit 0:3 den Kürzeren, Eppan kehrte aus Milland mit leeren Händen nach Hause. Diese Partie endete ebenfalls mit 0:3. Tabellennachzügler Freienfeld hingegen trotzte auf dem eigenen Rasen Terlan ein überraschendes 0:0-Unentschieden ab. Ebenso überraschend war der Last-Minute-Sieg von Latsch gegen Bruneck. Marco Paulmichl avancierte hierbei zum Matchwinner.

Ein Ausrufezeichen setzte unterdessen Weinstraße Süd/Auer. Den direkten Konkurrenten Natz schossen die Unterlandler mit 3:0 vom Platz. Überragender Akteur auf dem Feld war einmal mehr Fabio Bertoldi, der mit zwei Treffern glänzte.
Landesliga: Der 10. Spieltag
Freienfeld – Terlan 0:0

Latsch – Bruneck 1:0
1:0 Paulmichl (92.)

Milland – Eppan 3:0
1:0 Hofer (35.), 2:0 Visalli (53.), 3:0 Visalli (91.)

Naturns – Partschins 0:2
0:1 Stark (7.), 0:2 Stark (80.)

Stegen – Ahrntal 2:0
1:0 Kirchler (41.), 2:0 Messner (47.)

Voran Leifers – SC Passeier 0:3
0:1 Kofler (23.), 0:2 Zipperle (49.), 0:3 Mercuri (82.)

Weinstraße Süd/Auer – Natz 3:0
1:0 Bertoldi (39.), 2:0 Bertoldi (63./ Elfmeter ), 3:0 Franzoi (86.)

Die Tabelle:

SPGUVTVP
1. Naturns1080220:1124
2. Bruneck1054120:419
3. Terlan1053219:718
4. Ahrntal1052319:1217
5. Partschins1052312:1017
6. Stegen1043317:2115
7. Milland1043311:615
8. Schenna1043323:1915
9. Latsch103529:914
10. SC Passeier1034316:1613
11. Natz1033413:1612
12. Weinstraße Süd1032515:1411
13. Albeins101549:158
14. Freienfeld101458:177
15. SSV Leifers1013610:266
16. Eppan100464:224

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210