a Amateurligen

Fabio Bertoldi traf per Elfmeter. © Dieter Runggaldier

Landesliga: Weinstraße feiert Auftakt nach Maß

Die Spielgemeinschaft Weinstraße Süd/Auer ist erfolgreich in die neue Landesligasaison gestartet. Zum Auftakt gab es einen Heimsieg gegen Eppan.

Die Weinstraße Süd setzte sich nämlich in Kurtatsch gegen Oberliga-Absteiger Eppan mit 2:0 durch. Die Tore erzielten Top-Stürmer Fabio Bertoldi und Hamed Sanogo.

Damit wird die Weinstraße Süd, die im Sommer ordentlich aufrüstete, ihrer Favoritenrolle in der Landesliga zumindest am ersten Spieltag gerecht. Eppan, das in der letzten Saison sang und klanglos aus der Oberliga abgestiegen war, wird hingegen erst beweisen müssen, dass die Mannschaft im angepeilten Tabellenmittelfeld landen kann.

Albeins und Bruneck trennen sich Remis
Am Samstagabend trennten sich Albeins und Aufstiegsmitfavorit Bruneck mit 1:1. Dabei gingen die Eisacktaler nach einer halben Stunde mit 1:0 in Führung, doch Brunecks Lukas Hochwieser sorgte mit seinem Ausgleichstreffer für die Punkteteilung.
Landesliga: 1. Spieltag
Samstag:
Weinstraße Süd/Auer – Eppan 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 Fabio Bertoldi (41./Elfmeter), 2:0 Hamed Sanogo (63.).

Albeins – Bruneck 1:1 (1:0)
Tore: 1:0 Irsara Daron (29.), 1:1 Lukas Hochwieser (61.).

Bereits gespielt: Schenna – Freienfeld 4:1


Sonntag (16 Uhr):
Ahrntal – Partschins
Naturns – Voran Leifers
Natz – SC Passeier
Stegen – Milland
Terlan – Latsch

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210