a Amateurligen

Sturmtank Dennis Malleier spielt künftig für Nals. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Nals macht Nägel mit Köpfen: Dennis Malleier kommt

Nals macht in der 1. Amateurliga ernst: Die Etschtaler zogen nun den nächsten dicken Fisch an Land und untermauern somit ihre Ambitionen.

Wie der Klub am Donnerstag bekanntgegeben hat, wird künftig auch Dennis Malleier in Nals auflaufen. Für den Sturmtank ist es eine Rückkehr in seine Heimat, in der er vor allem in der Saison 2013/14 groß aufgespielt hatte und sich mit 22 Toren den Titel des Torschützenkönigs der Landesliga sichern konnte. Zuletzt spielte Malleier einige Jahre für den FC Obermais, war in der letzten Saison aber oft nur mehr die zweite Wahl.

Mit Malleier hat Nals also den nächsten Transfercoup gelandet: In den letzten Wochen wurde die Verpflichtung von Michael Osti bekannt, der – genauso wie Malleier – als einer der Top-Stürmer Südtirols gilt. Zudem wurden Armin Stuefer und Aaron Malleier bestätigt. Bedeutet: Nals wird in der nächsten Saison über eine Offensive verfügen, die selbst in der Oberliga zur Creme de la Creme zählen würde.

Nals gilt also schon jetzt als der große Favorit der kommenden 1.-Amateurliga-Saison – auch, weil weitere Stützen wie Klaus Lechner und Torhüter Ivan Taibon gehalten werden konnten. Fürs Mittelfeld kommt zudem mit Simone Tibolla ein spielstarker Akteur.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210