a Amateurligen

Die Partie zwischen Natz und St. Pauls wurde mit 3:0 für die Überetscher gewertet. © Dieter Runggaldier

Natz verliert Pokalspiel gegen St. Pauls am Grünen Tisch

Die Sportgerichtsbarkeit des Südtiroler Fußballverbandes hat eine überraschende Entscheidung bekannt gegeben. Die Pokalbegegnung zwischen Natz und St. Pauls wird nämlich nicht neu angesetzt.

Das Spiel wurde mit 3:0 für St. Pauls gewertet. Dadurch ziehen die Überetscher ins Pokal-Viertelfinale ein.

Zur Erinnerung: Die Partie hätte am Mittwoch, den 2. Oktober in Natz stattfinden sollen, wurde aber nach Bekanntwerden des Todesfalls von Oswald Peintner sofort abgesagt ( SportNews berichtete). Dies wurde in Absprache zwischen den Klubs und dem Schiedsrichter entschieden.

Nun wurde eben bekannt gegeben, dass die Partie nicht neu angesetzt wird, weil Natz – laut Verbandsseite – keine Begründung für das Nichtantreten innerhalb von 24 Stunden übermittelt hatte.

Pokal Ober- und Landesliga
Die Viertelfinalspiele (30. Oktober):
St. Pauls – Bruneck
St. Martin Moos – St. Georgen
Obermais – SC Passeier
Tramin – Bozner FC

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210