a Amateurligen

Hat seine Karriere beendet: Simon Fabi. © Dieter Runggaldier

Paukenschlag in St. Pauls: Kapitän Fabi beendet Karriere

Er ist seit Jahren das große Aushängeschild von St. Pauls und einer der besten Mittelfeldspieler der Oberliga. Nun hat Simon Fabi, Kapitän der Überetscher, völlig überraschend seine Laufbahn beendet.

St. Pauls hat am Sonntag gegen Schlusslicht Anaune mit 2:3 verloren. Mehr als die Niederlage dürfte dem Oberligisten aus dem 2500-Einwohner-Dorf aber der Verlust seines wichtigsten Spielers schmerzen: Simon Fabi hat am Sonntag das letzte Spiel seiner Karriere bestritten.

Der 29-Jährige war über Jahre hinweg das Herz und die Seele seiner Paulsner, bestritt 266 Partien für die Blau-Weißen und ist seit letzter Saison auch Kapitän seines Heimatvereins. Nun folgte der überraschende Rücktritt, der familiäre Gründe hat, wie Fabi auf Nachfrage von SportNews erklärte.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210