a Amateurligen

Antonio Tarantino steht mit St. Pauls in der nächsten Runde. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Pokal: St. Pauls, Passeier und Schenna sind weiter

Am Mittwoch stand im Landespokal der Ober- und Landesligisten der dritte und letzte Spieltag der ersten Runde auf dem Programm. Dabei waren vor allem bei drei Partien die Vorzeichen spannend.

St. Pauls, das am ersten Spieltag unentschieden spielte, steht nach einem 5:2-Erfolg bei Stegen souverän in der nächsten Runde. Spielentscheidend waren dabei die Offensivakteure Jonas Clementi und Nik Messner, die beide einen Doppelpack schnürten.

Auch der SC Passeier, der am ersten Spieltag überraschend Oberligist Brixen schlug, steht nach einem 1:1 bei Terlan in Runde zwei. Schenna genügte hingegen am Mittwochabend gegen Voran Leifers eine 1:2-Niederlage zum Weiterkommen. Die Burggräfler hatten nämlich am ersten Spieltag gegen Obermais mit 1:0 gewonnen, während Leifers gegen den Oberligisten mit 1:3 unterlag.

Zur Erinnerung: Die ersten beiden Teams der verschiedenen Kreise ziehen in die nächste Runde ein. Die Paarungen der zweiten Runde stehen schon fest (siehe unten).

Pokal Ober- und Landesliga, 3. Spieltag der 1. Runde:
Bozner FC – Partschins 1:0
Tore: 1:0 Lintner (23.)

1. Spiel: Eppan – Bozner FC 0:5
2. Spiel: Partschins – Eppan 2:1


Tabelle:
1. Bozner FC 6 Punkte
2. Partschins 3
3. Eppan 0

St. Georgen – Naturns 5:0
Tore: 1:0 Bachlechner (3.), 2:0 Siller (74.), 3:0 Siller (84./Elfmeter), 4:0 Schwingshackl (86.), 5:0 Harrasser (88.)

1. Spiel: Naturns – Albeins 2:0
2. Spiel: Albeins – St. Georgen 0:5


Tabelle:
1. St. Georgen 6
2. Naturns 3
3. Albeins 0

Stegen – St. Pauls 2:5
Tore: 0:1 Clementi (35./Elfmeter), 0:2 Messner (54.), 0:3 Clementi (55.), 1:3 Bacher (55.), 1:4 Messner (66.), 1:5 Stein (82.), 2:5 Simula (87.)

1. Spiel: Bruneck – Stegen 0:0
2. Spiel: St. Pauls – Bruneck 1:1


Tabelle:
1. St. Pauls 4
2. Bruneck 2
3. Stegen 1

Tramin – Ahrntal 4:1
Tore: 1:0 Gasperini (5.), 2:0 Baldo (22.), 3:0 Dalpiaz (24./Elfmeter), 4:0 Gasperini (35.), 4:1 (85./Elfmeter)

1. Spiel: Ahrntal – Milland 3:0
2. Spiel: Milland – Tramin 3:4


Tabelle:
1. Tramin 6
2. Ahrntal 3
3. Milland 0

Lana – Natz 3:1
Tore: 0:1 (30.), 1:1 Basile (37.), 2:1 Filippin (68.), 3:1 Sorrentino (75./Elfmeter)

1. Spiel: Natz – Freienfeld 5:1
2. Spiel: Freienfeld – Lana 0:1


Tabelle:
1. Lana 6
2. Natz 3
3. Freienfeld 0

Terlan – SC Passeier 1:1
Tore : 0:1 Schwarz (12.), 1:1 Daniele (31.)

1. Spiel: SC Passeier – Brixen 2:1
2. Spiel: Brixen – Terlan 3:2


Tabelle:
1. SC Passeier 4
2. Brixen 3
3. Terlan 1

Schenna – Voran Leifers 1:2
Tore: 0:1 Cappelletto (53.), 1:1 Eder (57./Elfmeter), 1:2 Galassiti (69.)

1. Spiel: Obermais – Schenna 0:1
2. Spiel: Voran Leifers – Obermais 1:3


Tabelle:
1. Obermais 3 (Torverhältnis 3:2)
2. Schenna 3 (2:2)
3. Voran Leifers 3 (3:4)

Bereits am Dienstag setzte sich Oberligist St. Martin Moos gegen Landesligist Weinstraße Süd/Auer mit 5:0 durch ( SportNews berichtete).
2. Runde (am Mittwoch, 2. Oktober)
Lana – Bruneck
St. Pauls – Natz
St. Georgen – Weinstraße Süd/Auer
St. Martin Moos – Naturns
Obermais – Brixen
SC Passeier – Schenna
Tramin – Partschins
Bozner FC – Ahrntal









Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210