a Amateurligen

Torgarant für Gitschberg Jochtal: Lukas Hofer. © Perathoner

Spieler der Woche | Hochbetrieb in Gitschbergs Torfabrik

In der Ski- und Alpenregion Gitschberg Jochtal herrscht normalerweise ja erst im tiefen Winter und auf den schneebedeckten Pisten Hochbetrieb vor. Die Torfabrik der hauseigenen Fußballmannschaft scheint dagegen keine Ruhezeiten zu kennen.

Lukas Hofer ist nämlich schon seit Jahren der personifizierte Knipser des 1.-Amateurliga-Klubs Gitschberg Jochtal. Ein Blick auf seine Torausbeute verblüfft und lässt eigentlich nur eine Frage zurück: Warum spielt dieser Stürmer nicht höher?

22 Jahre ist Hofer jung, 146 Spiele hat er für Gitschberg Jochtal absolviert und dabei 81 Tore geschossen. Dass solche Quoten Begierlichkeit erwecken, erklärt sich von selbst. Nicht verwunderlich also, dass im Sommer immer wieder Mal Hofers Handy läutet – am anderen Ende der Leitung der Sportdirektor einer Mannschaft aus höheren Ligen. Bislang blieb Hofer seinen Gitschbergern aber immer treu, was für seinen Verein Gold wert ist.

Er trifft aus allen Lagen
Das wird auch in dieser noch jungen Saison schon klar ersichtlich. Fiel sein Doppelpack zum Auftakt gegen Vahrn beim 6:1-Sieg noch nicht so schwer ins Gewicht, so wurde spätestens am letzten Wochenende klar, was für eine Klasse der bullige und zeitgleich pfeilschnelle Angreifer hat. Gegen die SPG Gsies traf Hofer 3 Mal und entschied die Partie beim 3:2-Erfolg sozusagen im Alleingang.

Hofer in Jubelpose – kein seltenes Bild. © David Laner


In den 34 Minuten, die er in der zweiten Halbzeit für seinen Dreierpack benötigte, wurde auch prompt jene Eigenschaft ersichtlich, die Hofer so stark macht: Er trifft einfach aus allen Lagen. Bei seinem ersten Treffer nutzte er einen Abwehrfehler aus, beim zweiten langte er mit dem Kopf zu und beim dritten behielt er vom Elferpunkt aus die Nerven.

2 Spiele, 5 Tore: Lukas Hofer ist in der neuen Saison also schon in Hochform. Ob er heuer seine bisherige Bestmarke von 19 Treffern aus der Spielzeit 2016/17 überbieten kann? Geht das heuer jedenfalls in dieser Gangart weiter, dann könnte es in der Gitschberger Torfabrik schon bald einen neuen Umsatzrekord geben.

_________________________
In der Rubrik „Spieler der Woche“ nehmen sich die SportNews -Redakteure nach jedem Spieltag einen Südtiroler Amateurfußballer vor, der durch besondere Leistungen oder sonstige sportliche Vorkommnisse aufgefallen ist.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210