a Amateurligen

Michael Osti, Torjäger beim Bozner FC. © D. Runggaldier

Spieler der Woche | Michael Osti, der Aufstiegsgarant?

Der Bozner FC ist auf dem Weg zurück in die Oberliga. Auch dank der Treffsicherheit von Stürmer Michael Osti, der zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres den Oberliga-Aufstieg feiern könnte.

Zwei gegen Salurn, zwei gegen Latsch, drei gegen Latzfons Verdings. Macht insgesamt sieben Tore in den letzten drei Spielen – Chapeau, Herr Osti. Dass der Bozner Stürmer ein Luxus für die Landesliga ist, ist kein Geheimnis. Seine 17 Saisontreffer unterstreichen das eindrucksvoll.

Ziel ist die Oberliga-Rückkehr

Neu ist die überragende Torausbeute für den 27-Jährigen aber nicht. Seit Jahren kommt Osti auf doppelstellige Trefferquoten, sei es in der Landes- oder in der Oberliga. Im Vorjahr führte er Eppan mit 27 Toren in die Oberliga zurück, jetzt steht ihm diese Aufgabe mit dem Bozner FC, wohin er im Sommer gewechselt war, bevor.

Aktuell sieht alles danach aus, als würde das Vorhaben des sofortigen Wiederaufstiegs in die Oberliga für den Bozner FC klappen. Mit 49 Punkten führen die Hauptstädter die Landesliga-Tabelle an. Während sich Bruneck in den letzten Wochen immer wieder Blöße gab, pflügt der Bozner FC durch die Liga. Die letzten „Opfer“ hießen Salurn (0:6), Latsch (0:4) und Latzfons Verdings (0:5).

Sieben der dabei erzielen 15 Treffer gehen auf das Konto von Osti, der auch heißester Anwärter auf die Torjägerkrone in der Landesliga ist. Der Titel des SportNews -„Spieler der Woche“ war für Osti also längst überfällig. Und wer weiß, vielleicht feiert der Angreifer schon bald seinen zweiten Oberliga-Aufstieg innerhalb von zwölf Monaten.


_________________________________
In der Rubrik „Spieler der Woche“ nehmen sich die SportNews -Redakteure nach jedem Spieltag einen Südtiroler Amateurfußballer vor, der durch besondere Leistungen oder sonstige sportliche Vorkommnisse aufgefallen ist.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210