a Amateurligen

Sie gehören zum Inventar von St. Georgen: Martin Ritsch (links) und Gabriel Brugger. © F. Griessmair

St. Georgen | Ein stabiles Gebilde

In der neuen Serie stellt s+ die Südtiroler Oberliga-Klubs vor – und beleuchtet dabei immer eine besondere Personalie. Heute an der Reihe ist der ASC St. Georgen und Abwehrspieler Gabriel Brugger, der mit mittlerweile 30 Jahren längst eine Führungsrolle im Team innehat.

„Wir ältere Spieler probieren, die Jungen mitzureißen. Das war aber immer schon ein Erfolgsgeheimnis von St. Georgen“, erklärte Gabriel Brugger. Was er und Sportchef Georg Brugger, zu den Zielen der Jergina sagen, lesen Sie auf s+.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210