a Amateurligen

Patrick Psenner hütet in der verbleibenden Saison für St. Georgen den Kasten. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier, Dieter Runggaldier

St. Georgen holt sich Verstärkung aus dem Toule

Für St. Georgen geht der Spielbetrieb Ende April wieder los, für viele andere Mannschaften ist die Saison jedoch schon beendet. Deshalb sind zwei Ahrntaler dem Ruf von den Jergina nachgekommen und helfen ihnen für den Rest der Saison aus.

Es handelt sich um Torhüter Patrick Psenner und Mittelfeld-Regisseur David Zimmerhofer. Die beiden gehören in der Landesliga zur creme de la creme und werden sich nun in der Mini-Oberliga bei St. Georgen beweisen.


Der italienische Verband hat das möglich gemacht. Für die Spieler ist es nämlich erlaubt, für den Rest der verbleibenden Saison Verein zu wechseln und danach wieder zum ursprünglichen Verein zurückzustoßen. So können all jene Spieler, die eigentlich bereits in der Sommerpause sind, doch noch spielen, insofern sie einer der aktiven Vereine braucht.

Autor: fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210