a Amateurligen

St. Georgen jubelt über den Heimsieg gegen Stegen. © Griessmair

St. Georgen und Obermais atmen auf, Virtus zieht davon

Am Sonntagnachmittag stand in der Oberliga der 6. Spieltag auf dem Programm. Dabei konnten Obermais und St. Georgen, die beide holprig in die Saison gestartet waren, aufatmen.

Die Jergina besiegten im Pusterer Derby Stegen mit 3:0 und feierten damit ihren 2. Saisonsieg. Bereits nach einer knappen halben Stunde war es 3:0 gestanden. Dabei konnte wieder einmal Mittelfeld-Motor Martin Ritsch mit einem Doppelpack glänzen. St. Georgen kletterte durch den Sieg in die obere Tabellenhälfte. Für Stegen, das in dieser Spielzeit noch sieglos ist, wird die Luft hingegen immer dünner.


Auch Obermais, das genauso wie St. Georgen normalerweise zur Crème de la Crème der Oberliga gehört, feierte am Sonntag seinen zweiten Saisonsieg. Die Blau-Weißen gewannen bei Dro durch die späten Tore von Matthias Bacher und Martin Ciaghi mit 2:0.

Kein Sieger im Südtiroler Duell
Im einzigen Südtiroler Duell des Tages trennten sich Tramin und Lana mit 2:2. Philip Spiess rettete den Unterlandlern in der Schlussphase einen Punkt. Auch der Bozner FC spielte am Sonntag Unentschieden. Andrea Gasparini bewahrte die Pasquali-Elf in Rotaliana vor einer Niederlage und traf in der 89. Minute zum 2:2. Auch Brixen verlor im oberen Tabellendrittel etwas an Boden. Die Domstädter mussten sich gegen Comano mit 0:3 geschlagen geben.

Tramin und Lana trennten sich 2:2. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier


Dafür konnte Virtus Bozen seine Tabellenführung auf 4 Punkte ausbauen. Die Talferstädter siegten durch ein Kopfballtor von Matteo Timpone gegen Anaune mit 1:0. St. Pauls musste dagegen beim neuen Tabellen-2. Vipo Trient in der Schlussphase noch eine 1:2-Niederlage einstecken. Die Überetscher führten zwischenzeitlich mit 1:0 und kassierten in den letzten Minuten noch 2 Gegentore.
Oberliga: 6. Spieltag
Brixen – Comano 0:3
0:1 Pasini (18.), 0:2 Bosetti (70.), 0:3 Dalponte (79.)

Mori S. Stefano – Gardolo 4:1
1:0 Libera (12.), 2:0 Canali (37.), 2:1, 3:1, 4:1

St. Georgen – Stegen 3:0
1:0 Ritsch (17.), 2:0 Iattarelli (25.), 3:0 Ritsch (27./Elfmeter)

Tramin – Lana 2:2
0:1 Nischler (3.), 1:1 Eigentor Zuech (5.), 1:2 Scavelli (66.), 2:2 Pomella (80.)

Virtus Bozen – Anaune 1:0
1:0 Timpone (50.)

Lavis – Arco 4:1
1:0 Barbetti (20.), 2:0 Mici (23.), 3:0 Barbetti (55.), 4:0 Diagne (64.), 4:1 (85.)

Rotaliana – Bozner FC 2:2
1:0 Willeit (21.), 1:1 (25.), 2:1 (56.), 2:2 Gasparini (89.)

Vipo Trient – St. Pauls 2:1
0:1 Mair (54.), 1:1 (82.), 2:1 (90./Elfmeter)

Dro – Obermais 0:2
0:1 Bacher (75.), 0:2 Ciaghi (85./Elfmeter)

SPGUVTVP
1. Virtus Bozen651012:316
2. Vipo Trient633013:812
3. SSV Brixen632115:1011
4. Bozner FC632111:711
5. Mori631210:610
5. Comano631210:610
7. St. Georgen623112:89
8. Tramin623110:99
9. Lavis63039:99
10. Arco 189562315:69
11. Obermais62228:98
12. Lana61417:77
13. St. Pauls61329:76
14. Anaune61231:45
15. Dro61235:95
16. Gardolo61056:143
17. Stegen60245:152
18. Rotaliana60245:162



Schlagwörter: Fussball Amateurfußball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210