a Amateurligen

Warten auf den Restart: Obermais-Goalie Patrick Wieser. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Südtirol hofft auf Ausnahmeregelung

Das Warten auf den Oberliga-Restart geht in die entscheidende Phase. Weil die Regionalkomitees in Bozen und Trient nur sieben Klubs für den Neustart begeistern konnten, müssen sie jetzt auf eine Sondergenehmigung aus Rom hoffen.

Bis zuletzt wurde in den LND-Zentren in Bozen und Trient gehofft, dass sich noch weitere Klubs für den angestrebten Restart melden. Doch dem war nicht so und deshalb wurde beim italienischen Fußballverband in Rom um eine Ausnahmeregelung angesucht (hier geht’s zum Hintergrundbericht von SportNews). Normalerweise dürfen nur Mannschaften aufsteigen, die in Meisterschaften mit mindestens zehn Klubs teilgenommen haben.


Die Chancen für Levico, Obermais & Co. stehen nicht schlecht, denn Sardinien hat bereits eine solche Sonderregelung genehmigt bekommen. Auch weitere Regionen haben angesucht, weil sie ebenfalls nicht die notwendigen zehn Oberligisten zusammenkratzen konnten. Eine offizielle Mitteilung der FIGC wird für Donnerstag erwartet.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210