a Amateurligen

Alan Blasinger stürmt künftig für Kaltern. © Markus Dorn

Transferkarussell der 1. Amateurliga kommt in Schwung

Auch in der 1. Amateurliga gehen die Teams in die Transferoffensive. Nun gibt es einige bemerkenswerte Neuigkeiten.

Der Kalterer SV etwa hat sich die Dienste von Stürmer Alan Blasinger gesichert. Der Angreifer spielte in der letzten Saison bei Salurn und hat dort 6 Treffer erzielt. Überhaupt ist Blasinger in der 1. Amateurliga weitbekannt: Im Trikot von Haslach hatte er sich 2016/17 mit 20 Treffern zum Torschützenkönig der 1. Amateurliga, Gruppe B gekürt. In seiner Karriere war er unter anderem auch beim Bozner FC und Meran aktiv gewesen. Blasinger nimmt bei Kaltern den Platz von Mittelstürmer Manuel Russo ein, der sich von den Überetschern verabschiedet hat.

Bisheriger Transferkönig der 1. Amateurliga ist jedoch Nals: Die Etschtaler haben mit Michael Osti einen der besten Stürmer des Landes verpflichtet und mit Simone Tibolla einen spielstarken Mittelfeldspieler geholt (SportNews berichtete). Zudem konnte die Achse Aaron Malleier-Klaus Lechner-Ivan Taibon bestätigt werden.

Auch bei Haslach gibt es Neuigkeiten: Nach 6 Jahren in den Diensten des Stadtvereins hat sich Torhüter Marco Lazzari verabschiedet. Als Trainer wurde bei Haslach Davide Santachiara bestätigt. Bei Schlern wird dagegen weiterhin Stefan Paissan die Kommandos an der Seitenlinie geben. Auch bei Tirol gibt es Neuigkeiten: Francesco Mairhofer und Philipp Tschöll haben den Verein verlassen.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210