a Amateurligen

Jonas Clementi wird beim Restart nicht mit von der Partie sein. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Transfermarkt | Obermais muss den Torjäger vorgeben

In einem Monat wird der Restart in der Oberliga erfolgen. Weil nur drei Südtiroler Vereine daran teilnehmen werden, sind einige Spieler der inaktiven Klubs heiß begehrt – denn das Transferfenster ist wieder offen.

Eigentlich wollte man in Südtirol die Transferaktivitäten vor dem Restart unterbinden, doch der Verband in Rom machte einen Strich durch die Rechnung. Alle Spieler von jenen Vereinen, die nicht am Neustart der Oberliga teilnehmen, dürfen den Klub wechseln.


Eine offizielle Bestätigung gibt es von Virtus Bozen, das sich beim Nachbarklub bediente. Der Serie-D-Ligist hat Denis Iardino vom Bozner FC unter Vertrag genommen. Der Torhüter wird die laufende Saison beim Viertligisten beenden, weil sein „eigentlicher“ Verein den Oberliga-Restart nicht bestreiten wird.

Denis Iardino wechselt zu Virtus Bozen. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier


Aufstiegsanwärter Levico ist offenbar auf der Suche nach einem treffsicheren Stürmer. Dabei durchkämmten die Trentiner das Südtiroler Unterland und wurden in Tramin und bei der Weinstraße Süd fündig. Alex Pfitscher (er ist mit 8 Toren der treffsicherste Stürmer der Liga) hat allerdings abgesagt, weshalb jetzt Fabio Bertoldi in den Fokus gerückt ist. Für den Salurner, der in der abgebrochenen Landesliga-Saison 9-mal eingenetzt hat, wäre es eine Rückkehr zu Levico. Fix ist aber (noch) nichts.

Einer der besten Oberliga-Stürmer wird im Frühjahr ebenfalls nicht mehr auflaufen, obwohl er grundsätzlich dürfte. Die Rede ist von Jonas Clementi, der in den kommenden Monaten auf Fußball verzichtet und dem FC Obermais nicht zur Verfügung steht. Bis dato stehen für den Leiferer 7 Treffer zu Buche, was die zweitbeste Ausbeute der Liga ist.
Oberliga-Restart offiziell fix
Offiziell ist übrigens auch die Tatsache, dass die Oberliga in Südtirol und dem Trentino mit 7 Klubs starten wird. Ab dem 18. April rollt in Stegen & Co. wieder der Ball.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210