a Amateurligen

Flavio Toccoli ist nicht mehr Trient-Trainer. © Facebook

Trient und Flavio Toccoli gehen getrennte Wege

Nach nur einem Jahr trennen sich die Wege von Trainer Flavio Toccoli und Oberliga-Top-Klub AC Trient wieder.

Das hat der Verein am Freitag auf Facebook bekanntgegeben. Der Bozner Toccoli hatte das Star-Ensemble im Sommer vergangenen Jahres übernommen und war von Anfang an erfolgreich gewesen. In der Meisterschaft zog Trient – das mit zahlreichen Spielern mit Serie-D-Format bestückt ist – bald schon einsame Kreise an der Spitze, beim Abbruch lag man mit 11 Zählern vor St. Georgen auf Platz 1. Zudem gewann Toccoli mit seinem Team sowohl den Trientner Italienpokal als auch den regionalen Cup.

Nun wurde der Vertrag des Übungsleiters, der zuvor beim Bozner FC und in der Jugend des FC Südtirol tätig gewesen war, überraschend nicht verlängert. Ob Trient in der nächsten Saison in der Oberliga oder in der Serie D spielt, ist noch nicht klar. Dieser Tage wird entschieden, ob die Spitzenreiter der jeweiligen Ligen aufsteigen dürfen oder nicht.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210