a Amateurligen

Stehen an der Spitze der Tabelle: Die Spieler des Bozner FC. © Eheim

Wochenspieltag: Zwei Kracher und ein Stürmer im Fokus

In der zweithöchsten Amateurspielklasse des Landes steht am Mittwoch der Wochenspieltag an. SportNews geht den wichtigsten Fragen auf den Grund.

Was ist das Spitzenspiel der Runde?
Genau genommen gibt es zwei Kracher der Runde. Der eine findet in Stegen statt, wo die Pusterer den Bozner FC empfangen. Der andere wird in Leifers ausgetragen, wo die Unterlandler auf Bruneck treffen. Alle vier Mannschaften halten in der Tabelle, zusammen mit Ahrntal, bei sieben Punkten. Größte Überraschung ist dabei Leifers: Vor Saisonbeginn nach einem Totalumbruch als Kandidat für den Abstiegskampf gehandelt, mischt die technisch und spielerisch starke Truppe nach drei Spieltagen ganz vorne mit.
Wo ist besonders viel Brisanz drin?
Beim Spiel des SC Passeier gegen Ahrntal. Nach zwei überragenden Saisonen haben die Passeirer heuer mit drei Niederlagen in drei Spielen einen klassischen Fehlstart hingelegt. Die Truppe von Neo-Trainer Roland Nischler ist gegen zurzeit stark aufspielende Ahrntaler also schon unter Druck.
Welcher Spieler steht im Fokus?
Michael Osti. Der Stürmer des Bozner FC blieb in den ersten beiden Partien gegen Milland und SC Passeier ohne Torerfolg. Am vergangenen Sonntag ließ es Osti gegen Terlan aber krachen und traf gleich zwei Mal. Ob der Knoten beim letztjährigen 27-Tore-Mann geplatzt ist, wird sich im Spitzenspiel gegen Stegen zeigen.
Landesliga, 4. Spieltag (am Mittwoch um 20 Uhr)
Milland – Kaltern
Partschins – Schlern
Salurn – Latsch
Stegen – Bozner FC
Terlan – Albeins
SC Passeier – Ahrntal
Voran Leifers – Bruneck
Weinstraße Süd – Latzfons Verdings

SPGUVTVP
1. Bozner FC32107:37
1. Bruneck32107:37
3. Ahrntal32104:27
3. SSV Leifers32104:27
5. Stegen32102:07
6. Latsch32014:26
7. Albeins31204:25
8. Weinstraße Süd31203:25
9. Terlan31027:63
10. Partschins30215:62
11. Milland30211:22
12. Latzfons Verdings20111:31
13. Kaltern30123:51
14. Schlern30123:61
15. Salurn20021:50
16. SC Passeier30031:80

Autor: det

Empfehlungen

© 2020 Sportnews - IT00853870210