a Amateurligen

Luca Consalvo, der überragende Brixner Akteur. © Perathoner

Consalvo schießt Brixen zum Sieg und St. Martin in die Krise

Luca Consalvo ist der Torgarant von Brixen – das hat er in einer turbulenten Partie gegen St. Martin wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

In der letzten Partie des 21. Spieltags, die um 18 Uhr angepfiffen wurde, war Consalvo der Hauptdarsteller. Beim 3:2-Sieg seiner Brixner schoss er alle drei Tore und wurde am Ende noch mit Gelb-Rot des Platzes verwiesen.

Nach 38 Minuten brachte der Angreifer seine Brixner per Elfmeter in Führung. Doch St. Martin stellte den Spielstand innerhalb von sechs Minuten auf den Kopf, als zuerst Maximilian Lanthaler (45.) und anschließend dessen Bruder Daniel (51.) ins Schwarze trafen. Doch Consalvo, erneut per Elfmeter, traf nach 66. Minuten zum Ausgleich, ehe er nach 79 Minuten per Abstauber den Hattrick und auch den Brixner Sieg perfekt machte.

Während Brixen nun mit 25 Zählern ein komfortables 6-Punkte-Polster auf die Abstiegsränge hat, ist St. Martin nach der dritten Niederlage und dem fünften sieglosen Spiel in Folge wieder mittendrin im Abstiegsstrudel.

Einen ausführlichen Bericht zum gesamten Oberliga-Spieltag gibt es hier.

Brixen – St. Martin 3:2
1:0 Luca Consalvo (38./Elfmeter), 1:1 Maximilian Lanthaler (45.), 1:2 Daniel Lanthaler (51.), 2:2 Luca Consalvo (66.), 3:2 Luca Consalvo (79.)

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210