a Fußball

Diego Tardelli wurde vom chinesischen Verband gesperrt © SID / STR

Tardelli fasst sich während Hymne ins Gesicht und kassiert Sperre

Die Hymne ist den Chinesen heilig: Der brasilianische Fußballprofi Diego Tardelli (33) vom Erstligisten Shandong Luneng hat sich während der chinesischen Nationalhymne ins Gesicht gefasst und wurde daraufhin vom Verband CFA für ein Spiel gesperrt.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210