a Fußball

Alessandro Matri (li.) erzielte einen Doppelpack (Foto: Vignoli)

Torflut in Sterzing: Sassuolo kennt gegen Eisacktal-Auswahl keine Gnade

In seinem ersten Testspiel auf Südtiroler Boden hat sich Serie-A-Klub Sassuolo von seiner besten Seite gezeigt und einer Eisacktal-Auswahl über 20 Tore eingeschenkt.

Sassuolos Trainer Cristian Bucchi bekam bei seinem Debüt an der Seitenlinie des Erstligisten 21 Treffer zu sehen. Der Profiklubließ von Beginn an seine Muskeln spielen und beschoss das Tor der Eisacktal-Auswahl im Minutentakt. Bis zum Pausenpfiff war der letztjährige Europa-League-Teilnehmer neunMal erfolgreich, nach dem Seitenwechsel ließen AlessandroMatri und Co.weitere zwölfTreffer folgen. Den größten Anteil am 21:0-Schützenfest hatte der eingewechselte Diego Falcinelli, der im Zeitraum von nur 24 Minuten nicht weniger als sechs Tore erzielte.

Bis zum Ende seines Südtirol-Aufenthalts überprüft Sassuolo noch zwei weitere Male seine Form: Am 22. Juli kommt es zum Duell gegen Real Vicenza, am 27. Juli wartet Bundesligist Eintracht Frankfurt.


Testspiel in Sterzing

Sassuolo – Eisacktal-Auswahl 21:0 (9:0)

Sassuolo, 1. Halbzeit:
Consigli; Gazzola, Letschert, Acerbi, Adjapong; Missiroli, Sensi, Duncan; Scamacca, Matri, Ragusa.

Sassuolo, 2. Halbzeit: Pegolo; Lirola, Cannavaro, Ferrari, Marchizza; Mazzitelli, Magnanelli, Biondini; Politano, Falcinelli, Pierini.

Eisacktal-Auswahl: Rimesai; S. Siller, Agostini, J. Rainer, Priller, Markart, Scicolone, M. Siller, N. Rainer, Prantaler, Kaneider.
eingewechselt: D. Wieser, Slaviero, Rimessi, Daz, Griesor, Bisignasi, M. Rainer Cipriani, M. Wieser, Montalto, Pace.

Tore: 1:0 Ragusa (4.), 2:0 Matri (6.), 3:0 Missiroli (12.), 4:0 Ragusa (14.), 5:0 Matri (22./Elfmeter), 6:0 Duncan (29.), 7:0 Ragusa (32./Elfmeter), 8:0 Sensi (42.), 9:0 Sensi (45.), 10:0 Politano (51.), 11:0 Falcinelli (56.), 12:0 Falcinelli (58.), 13:0 Falcinelli (60.), 14:0 Ferrari (69.), 15:0 Falcinelli (72.), 16:0 Falcinelli (74.), 17:0 Pierini (79.), 18:0 Falcinelli (80.), 19:0 Mazzitelli (84.), 20:0 Mazzitelli (85.), 21:0 Pierini (87.)

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210