a Fußball

Es ist vollbracht: Trient ist der Oberligameister 2016/17 (Foto Facebook)

Trient macht in Eppan das Meisterstück perfekt - VIDEO

Der Oberliga-Meister 2016/17 steht nun auch mathematisch fest: Der AC Trient hat sich am Donnerstagabend im Nachholspiel gegen Eppan mit 4:2 durchgesetzt und ist somit nicht mehr vom ersten Platz zu verdrängen.

Trient hätte vor dem Spiel nur einen Zähler gebraucht, um den Meistertitel mathematisch fix zu machen. Am Ende wurde es aber ein 4:2-Sieg gegen die Tabellennachzügler aus dem Überetsch. Dabei witterte Eppan lange Zeit seine Chance: Die Führung von Gherardi konnte Breglia nämlich noch in der ersten Halbzeit ausgleichen. Nach der Pause sorgten Casagrande, Gattamelata und Gherardi aber für klare Verhältnisse, Arber Lekiqis 2:4-Treffer war nur mehr Ergebniskosmetik.

Was sich also schon seit Wochen, pardon Monaten abgezeichnethat, ist nun fix: Der AC Trient nutzt die Oberliga nur als einjährige Zwischenstation und wird im nächsten Jahr in der Serie D auflaufen. Für Eppan geht der Kampf ums Überleben dagegen weiter: Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt vier Runden vor Schluss sechs Punkte.


Nachholspiel der 22. Runde

Eppan – Trient 2:4
0:1 Gherardi (14.), 1:1 Breglia (29.), 1:2 Casagrande (57.), 1:3 Gattamelata (70.), 1:4 Gherardi (82.), 2:4 Arber Lekiqi (90.)


Tabelle
1. Trient 74 Punkte
2. Bozner FC 59
3. Obermais 52
4. St. Georgen 45
5. Tramin 44
6. Comano 38
7. Brixen 33
8. Naturns 30
9. Lavis 30
10. Arco 28
11. Calciochiese 28
12. Ahrntal 27
13. St. Martin 27
14. Eppan 21
15. Weinstraße Süd 19
16. Alense 16






https://www.youtube.com/embed/c4ZZ0unEPWc

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210