a Fußball

Mario Balotelli sorgte wieder einmal für Aufsehen. © AFP / MARCO BERTORELLO

Verrückte Aktion: Balotelli lässt ein Moped versenken

Mario Balotelli sorgt in seinem Urlaub in Neapel wieder einmal für Schlagzeilen. Der Grund ist eine kuriose Wette.

Um und mit Mario Balotelli wird es einfach nicht langweilig. Der exzentrische Stürmer, aktuell vereinslos, hat in seinem Urlaub in Neapel mit einer kuriosen Aktion für Aufsehen gesorgt. Offenbar bot Balotelli einem örtlichen Barbesitzer an der Hafenpromenade 2.000 Euro, damit er sein Moped im Meer versenkt.



Gesagt, getan: Der Wirt zog sich bis auf die Unterhose auf und manövrierte sein Motorrad ins Wasser – sehr zur Freude der Schaulustigen und des Mario Balotelli, der sein Wettversprechen sofort einlöste und dem mutigen Mann ein Bündel Geld in die Hand drückte.

Das Moped wurde danach übrigens aus dem Meer gefischt und schien sogar noch zu funktionieren, wie Balotelli in einer seiner Instagram-Stories festhielt.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210