a Fußball

Cristiano Ronaldo hatte eine schwierige Beziehung zu seinem Vater. © ANSA / TWITTER GMB TV

VIDEO | Ronaldo bricht bei TV-Interview in Tränen aus

Cristiano Ronaldo ist während eines TV-Interviews mit einem britischen Reporter in Tränen ausgebrochen. Dem Portugiesen wurde ein Video seines verstorbenen Vaters gezeigt.

Für ein Interview stand Cristiano Ronaldo kürzlich bei der TV-Sendung Good Morning Britain vor der Kamera. Das Gespräch mit dem bekannten britischen Journalisten Piers Morgan dauerte eine Stunde und dieser sprach mit Ronaldo auch über dessen Familie.

Dabei wurde Ronaldo ein Video gezeigt, in dem sein Vater zum Ausdruck brachte, wie stolz er auf seinen Jungen sei. „Unglaublich, ich habe diese Bilder noch nie gesehen. Das bedeutet mir eine Menge“, sagte der Juventus-Stürmer in einem kleinen Ausschnitt des am Dienstag auf ITV erscheinenden Interviews.

Hier ein Ausschnitt des Interviews im Video:

https://www.youtube.com/watch?v=2pUDcTx4u5Q



Der 34- Jährige erklärte daraufhin, dass er seinen Vater nie „zu einhundert Prozent“ kannte. „Er war Alkoholiker. Ich habe nie mit ihm gesprochen, zumindest waren das keine normalen Gespräche. Es war hart“, führte Ronaldo aus.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210