a Fußball

Sinnbild des Berater-Wahnsinns: Mino Raiola. © Mino Raiola

Wenn Millionen nicht genug sind: So viel verdienen Berater

Der Fußball leidet seit Jahren an derselben Krankheit - Geld. Und sein Gesundheitszustand verschlechtert sich immer weiter. Das Problem: Ebenjene Krankheit erhält die Weltsportart gleichzeitig auch am Leben. Vor allem die Berater wissen diese Schwäche zu ihren Gunsten auszunutzen – und verdienen sich damit eine goldene Nase.

In den vergangenen 10 Jahren haben Berater aus aller Welt mehrere Milliarden Euro an Provision kassiert. Wie setzen sich diese Zahlen zusammen? Wie soll den finanziellen Eskapaden Einhalt geboten werden? Mit S+ erfahren Sie die Hintergründe.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH