a Fußball

Die spielentscheidende Szene: Rocco Costantino trifft zum 1:0 (Foto: FotoSport Bordoni)

Wiedergutmachung geglückt: Der FCS gewinnt gegen Triestina

Der FC Südtirol hat in der zweiten Partie des Italienpokals seinen ersten Sieg gefeiert. Eine Woche nach der 0:3-Klatsche gegen Mestre schlugen Hannes Fink und Co. Triestina mit 1:0.

Im ersten Heimspiel der Saison vertraute Trainer Paolo Zanetti auf ein 3-5-2-System. Vor Torwart Offredi bildeten Sgarbi, Vinetot und Frascatore die Abwehrkette, während Smith, Broh und Kapitän Fink im zentralen Mittelfeld die Fäden zogen. Auf den Flügeln liefen erneut Tait und Zanchi auf, der Zweier-Angriff bestand aus Neuzugang Gyasi sowie Costantino.

Die Partie im Bozner Drusus-Stadion plätscherte lange Zeit vor sich hin, ehe sich beide Mannschaften erste Gelegenheiten erarbeiteten. Die Abschlüsse von Costantini (FCS) und Bracaletti (Triestina) waren allerdings zu wenig, um das Ergebnis aus dem Gleichgewicht zu bringen. Das 1:0 erzielte der FC Südtirol aber noch in der ersten Halbzeit – und zwar durch Costantino: Der Angreifer stand nach einer Flanke von Broh am zweiten Pfosten goldrichtig und traf zur Pausenführung (33.).

In der zweiten Halbzeit sorgte Torschütze Costantino für den ersten Aufreger, doch sein Schuss von der Strafraumgrenze parierte Triestina-Schlussmann Perisan. In der Folge blieben klare Möglichkeiten für lange Zeit aus, ehe FCS-Torwart Offredi eine Viertelstunde vor dem Ende noch einmal in den Mittelpunkt rückte: Der Keeper wehrte einen Schuss aus kurzer Distanz mit dem Fuß ab und hielt die knappe Führung fest. Beim 1:0 blieb es auch bis zum Schlusspfiff – somit war der erste Pflichtspielsieg des FC Südtirol perfekt.


Italienpokal der Serie C – 2. Spieltag

FC Südtirol – Triestina 1:0 (1:0)

FC Südtirol (3-5-2):
Offredi; Vinetot, Sgarbi,Frascatore; Tait, Broh (41. Cia), Smith (57. Bertoni), Fink, Zanchi (86. Baldan); Costantino, Gyasi.

Triestina (4-4-2): Perisan; Troiani, Codromaz, Aquaro, Pizzul; Bariti, Acquadro (68. Celestri), Meduri (76. Castiglia), Bracaletti; Arma, França (61. Petrella)

Tor: 1:0 Costantino (33.)


Die Tabelle

1. Mestre 3 Punkte / 1 Spiel
2. FC Südtirol 3 / 2
3. Triestina 0 / 1

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210