7 Golf

Arie Irawan verstarb in seinem Hotel in Peking © PIXATHLON/SID

Im Hotelzimmer: Profigolfer tot aufgefunden

Der malaysische Profigolfer Arie Irawan ist in einem Hotelzimmer tot aufgefunden worden.

Der 28-Jährige starb in China, wo er unter der Woche an der Sanya Championship teilgenommen hatte. Die Behörden gehen bislang von einem natürlichen Tod aus.

Kevin Techakanokboon, ein US-Golfer, entdeckte seinen leblosen Zimmerkollegen. Irawan war 2013 Profi geworden. Die letzte Runde des Turniers wurde aus Respekt vor der Familie des Toten abgesagt. Irawan hatte am Freitag den Cut verpasst.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210