i Handball

Die Azzurri besiegten gleich zwei südamerikanische Nationalteams (Foto: FIGH)

Beach-Handball-WM: Die Azzurri sind im Viertelfinale

Prantner und Co. stehen im Inselstaat Mauritius im Rahmen der U17-Beach-Handball-WM weiterhin hoch im Kurs. In der Hauptrunde besiegten sie am Donnerstag Paraguay und Argentinien jeweils mit 2:0. Der Einzug ins Viertelfinale ist somit unter Dach und Fach.

Die Hauptrunde begann für die „Azzurri“ am Donnerstagvormittag so wie die Gruppenphase aufgehört hatte. Mit einem klaren 2:0-Sieg schaltete die Mannschaftum die drei SüdtirolerPrantner, Freund und Mitterrutzner das Nationalteam aus Paraguay aus. Gegen die Südamerikaner erzielte Max Prantner gleich 20 Punkte und war somit auch der Top-Scorer der Partie.

Nur fünf Stunden später heimste Italien den fünften Erfolg ein. Gegen Argentinien gab es ebenfalls einen unangefochtenen 2:0-Sieg. Somit sicherten sich Freund und Co. den Einzug ins Viertelfinale. Im dritten Spiel der Hauptrunde gegen Spanien am Freitag geht es um den ersten Platz in der Hauptrunde (Gruppe 2).

Das italienische Nationalteam hat nun die Qualifikation zu denOlympischen Jugendspielen 2018 inBuenos Aires vor Augen. Drei der vier an der WM teilnehmenden europäischenNationalteams bekommen dafür einTicket.


Spiel 1der Hauptrunde am Donnerstag, 13. Juli


Paraguay – Italien 0:2 (12:25; 15:18)
Paraguay : Paris 2, Alderete 4, Cespedes 6, Vallejos 4, Balmaceda, Caceres, Llanes 5, Fernandez, Figueroa 6
Italien : Mengon S. 12, Freund , Mengon M. 5, Prantner 20, Pavani, Mitterrutzner 4, Campestrini, Notarangelo 2, Cabrini, Capuzzo


Spiel 2der Hauptrunde am Donnerstag, 13. Juli

Argentinien – Italien 0:2 (10:27, 16:20)


Spiel 3 der Hauptrunde am Freitag, 14. Juli

14.30 Uhr Spanien - Italien



Tabelle derHauptrunde (Gruppe 2)

Italien 8 Punkte
Spanien 8
Argentinien 6
Portugal 4
Australien 4
Paraguay 2


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210