i Handball

Prünster, Niederwieser und Co. sind derzeit in Gaeta im Einsatz

Beachhandball: „Azzurre" setzen EM-Vorbereitung in Gaeta fort

Nach dem Trainingslager in Rom hat die italienische Beachhandball-Nationalmannschaft der Damen nun in Gaeta Quartier bezogen, wo sie sich weiter auf die Europameisterschaft vorbereiten werden. Die kontinentalen Titelkämpfe gehen von 30. Juni bis 5. Juli in Lloret de Mar über die Bühne.

Die “Azzurre”, in deren Aufgebot auch die drei Südtirolerinnen Monika Prünster, Anika Niederwieser und Kerstin Kovacs stehen, haben am heutigen Donnerstag in Gaeta Quartier bezogen, wo sie am Wochenende als italienische Auswahl am “15. Memorial Gianni Buttarelli“, einem internationalen Turnier, das zur europäischen Beachhandball Tour (EBT) zählt, teilnehmen werden.

Dort treffen sie auf das holländische Paksoft Camelot Team, das beim Finale der EBT im Vorjahr Rang zwei belegt hatte, sowie die beiden italienischen Klubs Beach Girls Gaeta und HC Fondi.



Das italienische Aufgebot für Gaeta:

Cristina Gheorghe, Laura Rotondo, Angela Cappellaro, Monika Prünster (Schenna), Eleonora Costa, Anika Niederwieser (Brixen), Michela Zanotto, Irene Fanton, Gaia Maria Zuin, Valentina Landri, Kerstin Kovacs (Brixen), Francesca Luchin, Alexandra Ravasz, Giada Babbo

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210