i Handball

Dean Turkovic zeigte bei Bozen eine starke Leistung

Bozen und Brixen gewinnen Derbys

Am Samstagabend wurde in der Handball-Serie-A der erste Spieltag ausgetragen. Dabei standen gleich zwei Derbys auf dem Programm.

Im ersten Südtiroler Aufeinandertreffen setzte sich Bozen mit 27:21 gegen Meran durch. Nach der Pause lagen die Talferstädter knapp mit 12:10 in Front, gaben dann aber richtig Gas und gewannen schlussendlich souverän. Bester Werfer von Bozen war Turkovic, der zehn Mal ins Schwarze traf.

Im zweiten Südtiroler Derby unterlag Eppan in seinem Auswärtsspiel Brixen knapp mit 19:22. Bitter für die Überetscher, die nach der Pause mit 11:8 in Front lagen. Bei Brixen war Lazarevic mit acht Treffern der überragende Akteur auf dem Feld.


Handball-Serie-A, 1. Spieltag

Meran – Bozen 21:27 (10:12)
Meran: Frey, Raffl, Carli 2, Slijpcevic 1, Suhonjic 7, Brantsch, Mathá, Rottensteiner, Gufler 3, Basic 2, Stecher 2, Stricker Laurin, Weger, Stricker Lukas 4.
Bozen: Dapiran 4, Gaeta 6, Innerebner 1, Kammerer 1, Pircher, Ricciardi, Sonnerer 3, Sporcic 2, Stricker, Turkovic 10, Waldner, Bertagnolli, Rosso, Volarevic.

Brixen – Eppan 22:19 (8:11)
Brixen: Pfattner, Pagano 6, Kovacs 1, Dorfmann 2, Leitner, Wieland 1, Wierer, Slanzi, Penn, Ranalter 2, Oberrauch, Lazarevic 8, Mittervtzener, Sader 2.
Eppan: Tschigg 1, Gaspar 5, Prentki 1, Singer 4, Pircher 1, Andergassen, Bortolot, Pircher 1, Michaeler, Tutzer, Lang 2, Trojerhofer 2, Coslovich, Deda 2.


Musile – Principe Trieste 28:36 (10:18)
Pressano – Metallsider Mezzocorona 28:15 (14:4)
Cassano Magnago – Malo (20.30 Uhr)


Tabelle
1. Pressano 3 Punkte
2. Trieste 3
3. Bozen 3
4. Brixen 3
5. Malo 0 (-1 Spiel)
6. Cassano Magnago 0 (-1 Spiel)
7. Eppan 0
8. Meran 0
9. Musile 0
10. Mezzocorona 0


Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210