i Handball

Max Prantner warf 11 Tore für Meran. © R. Eheim

Brixen feiert klaren Derbysieg – Meran schlägt Siena

Am 20. Spieltag der Serie A waren am Samstagabend alle 4 Südtiroler Teams im Einsatz. Dabei stand aus heimischer Sicht vor allem die Partie zwischen dem SSV Brixen und Eppan im Fokus, wobei die Brixner klar die Oberhand behielten.


Die Domstädter setzten sich gegen Eppan mit 40:30 durch. Zur Pause war es 21:16 gestanden. Die meisten Tore warf Brixens Spielertrainer Davor Cutura (10.). Insgesamt gab es bei Brixen 11 verschiedene Torschützen. Auf der Gegenseite traf Modestas Starolis (9) am häufigsten. Durch den Sieg kletterte Brixen in der Tabelle auf Rang 5 hoch.

Bozen nur Remis
Der SSV Bozen kam im Heimspiel gegen Molteno nicht über ein Remis hinaus. Die Gäste, die derzeit auf dem letzten Tabellenplatz stehen, zeigten gegen die Weiß-Roten eine starke Vorstellung, erkämpften sich ein 22:22 und nehmen schlussendlich verdient einen Punkt mit nach Hause. Bester Bozner Werfer war Dejan Turkovic mit 6 Toren.

Einen ganz starken Auftritt legte Meran hin. Die Passerstädter gewannen zuhause gegen den Tabellen-3. Siena mit 35:31 (14:13). Am meisten Treffer erzielte Max Pranter (11).
Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Conversano181611528:43633
2. Sassari171223482:42326
3. Siena171025481:47022
4. SSV Bozen17944466:45522
5. SSV Brixen191018521:48621
6. Pressano181008446:42520
7. Meran18918494:47619
8. Cassano Magnago19919484:46219
9. Junior Fasano16907426:42018
10. Triest17629422:43614
11. Handball Eppan176110456:49013
12. Cingoli174310470:48711
13. Albatro185112434:48011
14. Fondi195014443:52210
15. Molteno193115445:5307

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210