i Handball

Der SSV Bozen gewann den Supercup (Foto figh)

Der SSV Bozen gewinnt den Supercup

Der erste Titel der Saison, er bleibt in der Talferstadt: Der SSV Bozen entschied am Samstagnachmittag das Supercup-Finale gegen den ewigen Rivalen Junior Fasano mit 24:23 für sich.

Die Fusina-Truppe gewann im vergangenen Jahr die Meisterschaft, Fasano den Pokal: Folglich duellierten sich die beiden besten Handballteams Italiens am Samstag um den Supercup. In der Bozner Gasteinerhalle lieferten sich die beiden Mannschaften vor zahlreichen Zuschauern einen packenden Kampf, in dem die Hausherreneigentlich immer knapp, aber doch die Nase vorne hatten. Zur Halbzeit lagen die Talferstädter mit 13:12 in Führung.

Nach der Pause schenkten sich beide Teams weiterhin nichts, wobei Fasano immer näher herankam. Kurz vor Schluss traf Venturi sogar zum 21:21-Ausgleich. Doch dann kam der große Auftritt von Moretti, der sowohl das 23:22 als auch das 24:23 besorgte und sein Teamso zum Sieg schoss. Damit krönte der junge Bozner Spielerseine herausragende Leistung: Er traf im gesamten Spiel zehn Mal. Für die Talferstädterwar es der dritte Supercup-Gewinn der Vereinsgeschichte.


SUPERCUP2017:

Bozen – Junior Fasano 24:23 (13:12)

Bozen: Volarevic, Sonnerer 3, Riccardi 1, Waldner, Gufler 4, Kammerer, Stricker 1, Sporcic, Pescador, Gaeta, Mbaye 1, Innerebner 2, Turkovic 2, Moretti 10.
Trainer: Alessandro Fusina

Junior Fasano: D’Antino 1, Maione 3, Angiolini 1, De Santis 3, Palmisano, Radovcic 2, Messina, Fovio, Leal 10, Pugliese, Gallo, Venturi 3. Trainer: Francesco Ancona


Alle Supercup-Gewinner:

2016/17 - Bozen
2015/16 - Junior Fasano
2014/15 - Bozen
2013/14 - Carpi
2012/13 - Bozen
2011/12 - Conversano
2010/11 - nicht ausgetragen
2009/10 - Conversano
2008/09 - Casarano
2007/08 - Casarano
2006/07 - Conversano
2005/06 - Meran




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210