i Handball

Eppan-Goalie Armin Michaeler in Aktion

Erster Saisonsieg für Eppan

In der italienischen Handball Serie A war der SV Eppan am Sonntagnachmittag in Lecco zu Gast, bei Molteno. Mit ihrem ersten Saisonsieg kletterten die Löwen vom Tabellenkeller auf Platz 7.

Der 19:21-Auswärtssieg bescherte der Truppe rund um Trainer Marcello Rizzi 2 wichtige Punkte. Bester Werfer bei den Löwen war Philipp Trojer Hofer mit 5 Treffern, Antonio Jelusic und Simon Singer erzielten je 4 Punkte. Moritz Pircher schrieb 3 Mal an, Jan-Niklas Oberrauch und Heinz Tschigg warfen je 2 Tore und auf einen Treffer kam Alex Wiedenhofer.

Eppan musste zwarin der 1. Minute den 1. Gegentreffer hinnehmen, postwendend aber erzielte Singer den Ausgleichstreffer. Von da an gaben die Löwen ihre Führung nicht mehr ab, bis auf das 10:10 kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit. Vier Minuten vor Schluss traf Trojer Hofer zum 17:21, die letzten beiden Treffer zum 19:21-Endstand holte sich die Heimmannschaft.

Mit dem Sieg in Molteno verschaffte sich Eppan ein wenig Luft gegenüber den Tabellen-Schlusslichtern Mezzocorona und Molteno.

Serie A, 3. Spieltag, Gruppe A

Molteno - Eppan 19:21 (8:10)

Molteno: Martino Redaelli, Thiaw, Alobo 3, Lorenzo Galizia, Giacomo Redaelli, Mella 1, Alvarez 6, Dell’Orto, Marzocchini 4, Frigerio, Garroni 2, Brambilla, Panipucci 2, Riccardo Galizia 1

Eppan: Bortolot, Michaeler, Jelusic 4, Trojer Hofer 5, Wiedenhofer 1, Oberrauch 2, Andergassen, Andreas Pircher, Moritz Pircher 3, Tschigg 2, Singer 4, Haller, Lang, Unterhauser


Tabelle
1. Bozen 6 Punkte
2. Cassano Magnago 5
3. Brixen 5
4. Meran 3
5. Triest 3
6. Pressano 3
7. Eppan 2
8. Malo 2
9. Mezzocorona 1
10. Molteno 0

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..