i Handball

Stefano Arcieri & Co. behielten die Oberhand. © SSV Brixen

Handball-Abend mit gemischten Gefühlen

Südtirols Teams haben in der Handball-Serie-A einen Abend erlebt, der von einem tollen Erfolg, aber auch von drei bitteren Niederlagen geprägt wurde.

Eine Partie am Rande der Perfektion absolvierte der SSV Brixen in den eigenen vier Wänden gegen Tabellennachzügler Rubiera. Maximilian Brugger & Co. lagen bereits zur Halbzeit mit 12:6 in Front und bauten diesen Vorsprung in den zweiten 30 Minuten kontinuierlich aus. Als die Schlusssirene in Brixen läutete, hatte die Heimmannschaft gleich zwölf Treffer mehr auf dem Konto als Rubiera – 27:15 hieß es am Ende. Mit vier Treffern war Riccardo Di Giulio Brixens bester Werfer.


Ein ähnlich deutliches Ergebnis kam in Fasano zustande, wo der Gastgeber dem SSV Bozen nicht den Hauch einer Chance ließ. Das 35:23-Endergebnis spricht Bände. Bei den Südtirolern lief vor allem in der ersten Halbzeit wenig bis gar nichts zusammen, lagen sie doch mit 7:20 aussichtslos im Hintertreffen. Auch die Eppaner Löwen gingen mit leeren Händen nach Hause, obwohl ein Sieg beim bis vor dem Spiel sieglosen Albatro fest einprogrammiert war. Die Überetscher fanden jedoch zu keinem Zeitpunkt ins Spiel, ließen im Angriff die Durchschlagskraft vermissen und verloren knapp mit 20:21. Selbst sechs Treffer von Ratko Starcevic konnten die Niederlage nicht verhindern.

Meran verpasste es dagegen, einen wichtigen Schritt Richtung obere Tabellenhälfte zu machen und kassierte zu Hause gegen den direkten Konkurrenten Pressano eine 22:27-Niederlage.

Die Ergebnisse:

Begegnungen
  • 10.11.21

    Sassari

    32 : 32

    Conversano




Die Tabelle:

SPGUVTVP
1. Junior Fasano7610222:18013
2. Sassari6510181:14511
3. Conversano6411159:1329
4. Pressano6411167:1569
5. SSV Brixen7403188:1698
6. SSV Bozen7313195:1997
7. Meran7304197:2016
8. Cassano Magnago7304167:1736
9. Handball Eppan6132177:1705
10. Triest6204153:1564
11. Carpi6105151:1772
12. Secchia Rubiera6105132:1912
13. Albatro7106153:1932

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210