i Handball

Martin Sonnerer bestreitet mit den Azzurri die WM-Qualifikation

Martin Sonnerer steht im italienischen Aufgebot

In genau einer Woche starten Italiens Handballer in die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2017 in Frankreich. Beim Auftakt gegen Finnland wird auch Martin Sonnerer dabei sein.

Am kommenden Mittwoch werden die Azzurri in Lavis ihr erstes Quali-Spiel gegen das finnische Team bestreiten, vier Tage später folgt das zweite Match in Rumänien. Im Januar hingegen wartet Österreich als Gegner.

Im Aufgebot für die ersten beiden Begegnungen steht auch Martin Sonnerer vom SSV Brixen. Mit dabei sind zudem die SSV-Bozen-Spieler Demis Radovcic, Dean Turkovic und Mario Sporcic.


Hier der komplette italienische Kader:

Vito Fovio (Junior Fasano), Valerio Sampaolo (Pressano), Michele Rossi (Terraquilia Carpi), Demis Radovcic (SSV Bozen), Vito Vaccaro (Terraquilia Carpi), Adriano Di Maggio (Pressano), Carlo Sperti (Terraquilia Carpi), Martin Sonnerer (SSV Brixen), Riccardo Stabellini (Pressano), Andrea Parisini (Terraquilia Carpi), Dean Turkovic (SSV Bozen), Mario Sporcic (SSV Bozen), Giulio Venturi (Cassano Magnago), Gianluca Dapiran (Trieste), Pasquale Maione (Junior Fasano), Umberto Giannoccaro (Cassano Magnago)

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210