i Handball

Miljan Gagovc vom SC Indata Meran (Foto: ilovephotos.it)

Meran will gegen „Mezzo“ die Krise beenden

Eine Woche bevor die Meisterschaft wegen des Länderspiels Italien gegen Griechenland pausiert, wird die Serie A (Kreis A) mit der fünften Hinrunde fortgesetzt. Heimspiele gibt es für den SC Indata Meran und den SSV Forst Brixen, Bozen muss nach Triest.

Um 15.30 Uhr empfangen die „Schwarzen Teufel“ die Regionalnachbarn Mezzocorona. Im Derby wil der SC Indata Meran die ersten Punkte der Saison einfahren. Das wird aber schwer, denn Mezzocorona ist gut in die Meisterschaft gestartet und hält nach vier Runden bereits bei sechs Zählern. Zuletzt gab es für die Rizzi-Truppe allerdings einen kleinen Dämpfer bei der knappen 31:32-Niederlage gegen Cassano.

Meran steckt in der Krise. In allen vier Partien setzte es eine Niederlage, zuletzt überraschenderweise gegen das schwächer eingeschätzte Rovereto. Größtes Sorgenkind der Mannschaft von Jürgen Prantner dürfte die Offensive sein, denn mit 98 geworfenen Toren verfügen die Meraner über den zweitschwächsten Angriff der Liga. 117 Gegentore sind indessen Liga-Mittelwert.

Nach der historischen 41:47-Pleite gegen Pressano möchte der SSV Forst Brixen wieder auf die Siegerstraße zurückkehren. Dazu muss gegen Estense allerdings die Abwehr wieder funktionieren, einst das Prunkstück der Bischofstädter und derzeit die Achillesferse der Trillini-Truppe. Um 19 Uhr wird das zwischen dem Eisacktaler Traditionsklub und dem Tabellendritten angepfiffen.

Der SSV Loacker Bozen reist hingegen nach Triest. Um 18.30 Uhr stehen sich der Rekordmeister und der amtierende Champion gegenüber. Die Weiß-Roten möchten ihre Serie von vier Siegen in Folge ausbauen. Triest hat im bisherigen Saisonverlauf zwei Siegen feiern können, musste aber auch zwei Mal in den sauren Verliererapfel beißen.


Serie A, Kreis A – 5. Spieltag

SC Indata Meran – Mezzocorona (15.30)
Emmeti Group – Rovereto (18.30)
Triest – SSV Loacker Bozen (18.30)
Pressano – Cassano (19.00)
SSV Forst Brixen – Estense (19.00)


Die Tabelle:

1. SSV Loacker Bozen 12 Punkte/140:92 Tore
2. Pressano 12/139:120
3. Estense 9/123:115
4. Mezzocorona 6/119:116
5. Cassano 6/112:124
6. SSV Forst Brixen 6/138:130
7. Triest 6/119:118
8. Rovereto 3/103:116
9. SC Indata Meran 0/98:117
10. Emmeti Group 0/96:139

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210