i Handball

Hubert Nössing und seine Spielerinnen gingen in Ferrara leer aus (Fotoquelle: Facebook)

Neuerlicher Rückschlag für den SSV Brixen

Ausgerechnet jetzt, wo doch der Knoten geplatzt schien, geraten die Handballerinnen des SSV Brixen in der höchsten Liga Italiens schon wieder ins Straucheln.

Dem souveränen Sieg gegen Teramo ließen die Domstädterinnen am Wochenende bei Estense Ferrara eine herbe 18:26-Niederlage folgen. Im Duell gegen den Tabellennachzügler fand Brixen nie wirklich den Faden und lief über die gesamte Spieldauer einem Rückstand hinterher. Die fünfte Niederlage im achten Saisonspiel war die Folge.

Im Klassement der Serie A1 nimmt Brixen nun den achten Rang ein. Nach der bevorstehenden Länderspielpause kommt am 2. Dezember der noch punktlose Tabellenletzte Falvioni nach Südtirol.

Autor: sportnews