i Handball

Monika Prünster tritt mit Italien in Prag an

Niederwieser und Prünster vor EM-Quali-Auftakt in Prag

Die italienische Handballnationalmannschaft der Frauen steht unmittelbar vor ihrem ersten Einsatz in der Qualifikation für die Europameisterschaft 2016 in Schweden.

Am Mittwochnachmittag bestreiten die Azzurri in Prag ihr Auftaktmatch gegen die tschechische Nationalmannschaft. Am Sonntag folgt dann in Andria das erste Heimspiel gegen Serbien. Weiters befindet sich die Ukraine im italienischen Kreis.

Zum 16-köpfigen Aufgebot der Italienerinnen zählen auch die Burggräflerin Monika Prünster und Anika Niederwieser aus Brixen, die längst zu festen Größen im Nationalteam gereift sind.


Die ersten beiden EM-Quali-Spiel in der Gruppe 2:

Mittwoch, 7. Oktober, 16.05 Uhr
Tschechien - Italien

Sonntag, 11. Oktober, 19 Uhr
Italien - Serbien

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210